Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Kräuter- und Pflanzen ab Sonnabend

Das Trödelgelände am Alten Heizhaus an der Stetzscher Straße verwandelt sich ab Sonnabend, dem 30. April wieder in ein riesiges Garten-Center. Sven Hellmich, der alte Trödelbarde, schaut sich um. Tausende Pflanzen haben er und seine Mitarbeiter*innen in die Regale geräumt.

Für die nächsten 14 Tage dreht sich beim alten Trödelbaarden alles um Pflanzen und Kräuter.
Der alte Trödelbarde hat auch ein Händchen für Pflänzchen.

„Wir haben eine riesige Auswahl aus Balkon- und Gartenpflanzen, Gemüsepflanzen, bunte & winterharte Stauden, Beerensträucher, niedrigstämmige Obstbäumchen, italienische Küchenkräuter sowie besondere Biokräuter“, sagt er und spricht ganz der Geschäftsmann von 1a-Ware direkt von mitteldeutschen Gärtnern. Das reicht noch nicht? Es gibt auch Blumenerde, Balkonkästen, Töpfe, Zubehör und vieles mehr. Und in den Trödelhallen finden sich sicher auch diverse Kleinigkeiten zum Verschönern. Sogar ein Gartenzwerg soll schon gesichtet worden sein.

Hellmich, sonst bekannt für Weihnachtsbaum-Anspitz-Action hat jetzt wieder einen schweißtreibenden Service im Angebot. „Wir bepflanzen eure Balkonkästen oder Kübel ab Montag, 2. Mai bei uns vor Ort ohne Aufpreis“, verspricht er. Außerdem ist der Biergarten geöffnet und es gibt Kesselgulasch vom Dreibein.

Exotische und bekannte Kräuter in Hülle und Fülle
Exotische und bekannte Kräuter in Hülle und Fülle

Pflanzenmarkt am Alten Heizhaus

  • Stetzscher Straße 4, Montag bis Freitag: 10 bis 18 Uhr, Sonnabend: 9 bis 17 Uhr und Sonntag (auch am 1. Mai) 10 bis 16 Uhr
  • Weitere Infos unter: www.theresienhof-dresden.de
Kräuterhexe Sven Hellmich in seinem Kräutergarten
Kräuterhexe Sven Hellmich in seinem Kräutergarten
Artikel teilen

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.