Anzeige

Fit together mit Claudia Seidel

Endlich wieder trödeln


Am kommenden Wochenende darf endlich wieder getrödelt werden. Der Großmeister des Krims und Kram, Sven Hellmich, macht mit seinem Team die Tore zum Alten Heizhaus ganz weit auf. „Die Halle platzt schon fast aus den Nähten, so viel Trödelkram haben wir da“, sagt er und grinst breit.

Trödelhallen an der Stetzscher Straße
Trödelhallen an der Stetzscher Straße

Neben dem Trödelabenteuer durch Interieur, Dekomaterial, Lampen, Möbel und tollen Dingen aus der DDR gibt es vor der Halle auch wieder einen Biergarten. „Wir haben auch wieder Kesselgulasch vom Dreibein im Angebot“, sagt der Trödelmeister.

Trödelmeister Sven Hellmich - Foto: Archiv 2013
Trödelmeister Sven Hellmich – Foto: Archiv 2013

Trödelhallen im Alten Heizhaus Dresden

  • Stetzscher Straße 4, 01099 Dresden
  • Öffnungszeiten: Sonnabend 10 bis 16 Uhr, Sonntag 11 bis 17 Uhr.
  • Weitere Infos www.theresienhof-dresden.de

Da voraussichtlich am Sonntag die neue Corona-Notfallverordnung gilt, gibt es unterschiedliche Regeln für Sonnabend und Sonntag. Sonnabend gehts nur mit 2G in Halle, am Sonntag können auch Ungeimpfte mit frischem Test trödeln. Biergarten ist an beiden Tagen 2G, aber Sven Hellmich bietet Speis und Trank auch zum Mitnehmen an.

Krims und Kram in Hülle und Fülle
Krims und Kram in Hülle und Fülle
Artikel teilen

Eine Ergänzung

  1. Sieht aus als wären die mal nachts durch die Neustadt gelaufen und hätten alle „Zum Mitnehmen“-Kisten eingesackt :)

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.