Anzeige

tranquillo

Weihnachtslicht, Kiez’lmarkt und Advenster

Seit Mitte der Woche ist die Neustadt im Vorweihnachtsfieber. Zum einen strahlt die Weihnachtsbeleuchtung über den Straßen des Viertels. Zum anderen nehmen auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Händler am Dresdner Kiez’lmarkt teil und der wunderbarste Adventskalender – das Advenster öffnet jeden Tag ein Türchen.

Projektleiter des Gewerbe- und Kulturvereins: Torsten Wiesener
Projektleiter des Gewerbe- und Kulturvereins: Torsten Wiesener

Wie Projektleiter Torsten Wiesener vom Gewerbe- und Kulturverein mitteilt, nehmen in diesem Jahr 22 Neustädter Gewerbetreibende am Kiez’lmarkt teil. „Wir haben die Straßen prächtig mit der Weihnachtsbeleuchtung geschmückt und in den kleinen Läden der Neustadt kauft man mit Abstand am Besten ein“, so Wiesener. Und die teilnehmenden Händler*innen haben wie im Vorjahr eine kleine Überraschung parat. Ab einem Einkauf von 50 Euro (in manchen Läden ab 100 Euro) gibt es eine Flasche „Weisser Glühwein“ der Firma Gustav Müller zum Einkauf dazu. Eine Übersicht der teilnehmenden Geschäfte findet sich unter: www.kiezlmarkt.de.

30 Jahre Weihnachtsbeleuchtung

Die Weihnachtsbeleuchtung im Viertel gibt es schon seit rund 30 Jahren, der Gewerbe- und Kulturverein Dresden Neustadt hat auch in diesem Jahr die Beleuchtung in der Äußeren Neustadt ausgebaut, neu dabei sind die Schönfelder und die Talstraße.

Insgesamt hängen im Viertel nun 147 Lichterketten auf einer Gesamtlänge von 2,3 Kilometern. 159 Sterne und 10 Kandelaber sorgen für eine warm Abend- und Nachtbeleuchtung zum wohlfühlen. In den mehr als 300 Leuchtelemente sind 6.700 energiesparenden LED-Leuchten mit einer Gesamtleistung von rund 4.600 Watt verbaut.

Anzeige

Marc-Uwe Kling

Anzeige

tranquillo

Anzeige

Ashtanga Starter

Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Anzeige

Piraten

Anzeige

Blitzumzug

Geplant ist die Lichterketten bis Anfang Januar hängen zu lassen. Das Projekt wird durch die Spenden Neustädter Gewerbetreibender und Hausbesitzer finanziert.

Weihnachtsbeleuchtung erstmals auch auf der Schönfelder Straße
Weihnachtsbeleuchtung erstmals auch auf der Schönfelder Straße – Foto: Tino Plunert

Advenster 2021

Weil auch in diesem Jahr ein kleiner stachliger Virus dazu mahnt, die Kontakte zu beschränken, findet auch in diesem Jahr das tägliche Neustadt-Türchen-Öffnen wieder nur online statt. Dennoch Tag für Tag ein kultureller Genuss. Reinklicken unter: www.advenster.de

Der jährliche adventliche Kalender sucht zwei neue Vorstandswichtel, zwei Vorstände verlassen den Verein, daher wird Nachwuchs gesucht. Als Vorstandsmitglied des Vereins wird man vor allem in den Monaten September bis Januar aktiv. Zu den Aufgaben gehören unter anderem: Vereinstreffen, Kommunikation mit den Teilnehmer*innen, Mittel- und Sponsoren-Akquise, Vereins-Finanzverwaltung. Bei Interesse hier die genaueren Aufgaben durchlesen und dann direkt ne Mail an info@advenster.de schreiben.


Die Textwerkstatt Dresden, Herausgeber des Neustadt-Geflüsters, ist Mitglied im Gewerbe- und Kulturverein Dresden Neustadt.

Anzeige

Fit together mit Claudia Seidel

Anzeige

Ashtanga Starter

Anzeige

Marc-Uwe Kling

Anzeige

Piraten

Anzeige

Arzthelferin gesucht

Artikel teilen

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.