Anzeige


Kids der 15. Grundschule pflanzen Bäume

Am Freitag haben 40 Kinder der 15. Grundschule im Seifersdorfer Tal, direkt gegenüber der Grundmühle, einen Hang mit heimischen Bäumen und Sträuchern bepflanzt. Der Schulausflug ist Teil der Aktion „Mein Baum – Mein Dresden“, die sich zum Ziel gesetzt hat für jeden Dresdner einen Baum zu pflanzen.

Vor dem Pflanzeinsatz gab es eine gründliche Einweisung. Foto: S. Krause
Vor dem Pflanzeinsatz gab es eine gründliche Einweisung. Foto: S. Krause

Im Rahmen der Aktion wurden allein am Freitag, dem 19. November, rund 2.800 Setzling eingepflanzt. Wie Sylvia Krause von der Grundschule berichtet, waren die Kinder der Klassen 2a und 4b sehr fleißig dabei. „Sie haben sich durch den harten Waldboden gegraben, um Bergahorn, Holunder, Haselnuss, Schneeball oder Wildrosen zu pflanzen“.

Die Kids der 15. Grundschule pflanzten eifrig. Foto: S. Krause
Die Kids der 15. Grundschule pflanzten eifrig. Foto: S. Krause

Im Seifersdorfer Tal gab es in der Vergangenheit viele Sturmschäden, die dabei umgestürzten Fichten werden nun ersetzt. Im Rahmen der Aktion werden zertifizierte Pflanzen aus der Region verwendet. An diesem steilen Hanggrundstück wurden neben den Bergahornen viele Büsche gepflanzt, deren Wurzeln sollen den Boden vor Erosion bei Starkregen sichern.

„Für die Kinder war es ein spannendes Erlebnis, sie fühlten sich als Retter der Welt“, sagt Sylvia Krause. Für die 15. Grundschule ist die Teilnahme an der Pflanzaktion ein weiterer Meilenstein auf dem Weg in Richtung „Klimaschule“.

Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Anzeige

Blitzumzug

Anzeige

Reisnudel-Bar Pho 24

Anzeige

Wimmelkiez Spiel

Anzeige

Populi Fair Fashion Onlineshop

Mein Baum – Mein Dresden

Am Steilhang gegenüber der Grundmühle buddelten die Kids in der Erde. Foto: S. Krause
Am Steilhang gegenüber der Grundmühle buddelten die Kids in der Erde. Foto: S. Krause
Artikel teilen

2 Ergänzungen

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.