Anzeige

Fit together mit Claudia Seidel

Ausstellung in der Martin-Luther-Kirche

Am Donnerstagabend wird in der Martin-Luther-Kirche die Ausstellung „Grenzerfahrungen – Wie die EU gegen Schutzsuchende aufrüstet“ eröffnet. In dieser Ausstellung und den dazu herausgegebenen Begleitmaterialien das Zusammenspiel und die Funktionsweise soll die aktuelle Politik der Abschottung und Aufrüstung an den EU-Außengrenzen beleuchtet werden. Außerdem sollen die brutalen Folgen für Schutzsuchende sowie die Profiteure des Grenzgeschäfts gezeigt werden.

Ausstellungsstück in der Martin-Luther-Kirche
Ausstellungsstück in der Martin-Luther-Kirche

Initiiert und herausgegeben wird die Ausstelung von „Pro Asyl“, der katholische Friedensbewegung „pax christi“ und der Evangelischen Arbeitsgemeinschaft „Kriegsdienstverweigerung und Frieden“ (EAK). „Auch in der Bibel gibt es viele Erzählungen von Menschen, die ihre Heimat verlassen müssen“, sagt Sven Böttger, Beauftragter für Flüchtlingsarbeit und Integration der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Dresden, „als Kirchen müssen wir uns einmischen in die migrationspolitischen Debatten.“

Mit Ausstellung und Material soll zu Reflexion und Diskussion angeregt werden, nicht zuletzt über die christliche Verantwortung für und in einem Europa, das sich seiner humanitären Werte und christlicher Wurzeln rühmt. „Mögen Ausstellung und Begleitheft dazu ermutigen, aller menschenverachtenden Ausgrenzung in Politik, Kirche und Gesellschaft ein deutliches Nein entgegen zu setzen“, so die Initiatoren.

Grenzerfahrungen – Ausstellung in der Martin-Luther-Kirche

  • Eröffnung am Donnerstag, 21. Oktober, 19.30 Uhr
  • Die Ausstellung ist dann noch bis Mitte November zu sehen.
  • Weitere Infos zur Ausstellung unter: www.grenz-erfahrungen.de
Ausstellung "Grenzerfahrungen" in der Martin-Luther-Kirche
Ausstellung „Grenzerfahrungen“ in der Martin-Luther-Kirche
Artikel teilen

Anzeige

tranquillo

Anzeige

Piraten

Anzeige

Pränatal Yoga

Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Anzeige

Malik Harris im Blauen Salon

Anzeige

Blitzumzug

2 Ergänzungen

  1. Was ist los mit der Ausstellung? Abgesagt? War am Dienstag dort und wollte sie mir ansehen. Auch der Link zur EvLKS geht ins Leere.

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.