Männerspiele am Morgen

Gesehen auf der Alaunstraße um kurz nach 7 in der Frühe. Anklicken, um das Foto zu vergrößern.
Gesehen auf der Alaunstraße um kurz nach 7 Uhr am Morgen. Anklicken, um das Foto zu vergrößern.

22 Kommentare zu “Männerspiele am Morgen

  1. Soll das jetzt die coole Neustadt zeigen?
    Nur gut, dass man die Gesichter nicht sehen kann, allerdings wer die Ecke kennt, weiß schon, wer das ist. Die Diskussion um ehrverletzende Darstellung von Personen hatten wir hier doch erst kürzlich.
    Für mich ist das finsteres BILD-Niveau!

  2. @fx

    dann werd ich mir mal „meine meinung bilden“, über deinen kommentar.

    „coole“ neustadt??

    ecke kenn ich, personen nicht…

    da nicht gestellt, eine szene in der neustadt, na und…

    wenn die „ehre“ verletzt wird, geh ich halt im keller toben, ohne mögliche zuschauer im öffentlichem raum.

    liest du bild, oder woher weißt du das mit dem niveau?

    werd jetz aber die augen offen halten nach nem blauen „schlüppi“…du hast meine neugier geweckt. am ende ist es noch voll der wichtige typ, den ich unbedingt kennen muss. schade das ich nicht bei facebook bin, da hättest du markieren können.

  3. ach was…., ich dachte die kloppen sich!!!

    1 bild 1000 interpretationen.

    ehrlicherweise muss ich aber gestehen, hab ich am anfang gedacht „oh menno jungs, macht mal das bild frei“, um die weite der alaunstr. erkennen zu können.

  4. Warum die Aufregung? Das ist einfach ein Bild was die Stimmung der Neustadt nun mal gut einfängt, genau wie eben eine Grill-Rauchschwaden zugehängte Neustadt an einem Sommerabend – Nur dass das auf Bildern schlechter darstellbar ist.

    Und rücksichtslose und „ehrverletzende“ Aufnahmen kann man meiner Meinach nach bei Anton nun wirklich nicht erkennen.

  5. das bild an sich ist ja nicht so schlimm; die schlüpf(e)rige überschrift dazu senkt das niveau.

  6. Aufm Bischofsweg liessen sich solche Bilder des Nächtens auch aufnehmen… aber wer will sowas sehen… Ich mag auch lieber Katzen haha

  7. vielleicht geht jetzt brüno banani baden, weil keiner mehr blaue schlüpper mit schwarzem bund anzieht. ansonsten wozu die aufregung, die sich selbstbeschmutzenden bewahren doch ihre identität, oder ist die bux das maß aller dinge?
    die klamottage der jungs reiht sich geschmeidig ins zeitgenössische spektrum derzeitiger trachtenmode ein. heisst: die rennen doch alle so oder so ähnlich rum!
    (dazu derzeit ne schöne ausstellung + gratiskatalog im volkskunstmuseum nahe güldenem raider: trachten, hip hop und nadelstreifen)

  8. socken zur kurzen hose…wenn das proletariat einen ausflug macht und sich die zeit vertreibt, bis die nächste 13 kommt…

  9. Was für eine Aufregung (mal wieder) wegen ’n bisschen Fleisch …

    „finsteres BILD-Niveau“ ist dabei eher die Polemik wegen angeblicher „ehrverletzende(r) Darstellung“.

  10. Vielleicht hat „Neustadt Geflüster“ einen erzieherischen Einfluß. Und unsere Mitbürger überlegen 2x bevor sie sich zu solchen Aktionen hinreißen lassen. ;) …Big Anton is watching you!

  11. Es macht einfach keinen Spaß, wenn man nicht beim kleinsten Anlass rumheulen kann, oder? Die Kommentare sagen mehr über die Neustadt als das Bild.

  12. WAS wird denn hier gemacht? Sieht aus wie ne erste-hilfe-leistung, vielleicht ränkt der eine dem andern die schulter ein oder vielleicht ränkt er sie aus, jedenfalls ist hier nichts intimes zu erkennen. beim nächsten mal einfach ansprechen, ob hilfe gebraucht wird, fänd ich nen feinen zug..

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.