Anzeige

Piraten

Polizisten angegriffen

Wie die Dresdner Polizei heute meldet, sind am frühen Morgen Polizisten von einem 26-Jährigen am Albertplatz angegriffen worden. Kurz nach 2 Uhr war der Mann mit einem unbekannten Pärchen in Streit geraten. Dabei wurde auch Pfefferspray gesprüht – von wem, ist Gegenstand der Ermittlungen.

Alarmierte Polizisten stellten den Mann kurz darauf im Bereich des Albertplatzes fest. Sie wollten seine Identität feststellen. Er verweigerte sich, schlug, trat und beleidigte die Polizisten. Auch spuckte er sie an. Die Beamten blieben unverletzt und nahmen ihn in Gewahrsam. Sie ermitteln nun wegen gefährlicher Körperverletzung, Beleidigung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte gegen den Tunesier.

Polizeimeldung
Polizeimeldung
Artikel teilen