Anzeige

Wohnungen statt Leerstand

Mann schwer verletzt

Wie die Dresdner Polizei heute meldet, ist in der Nacht zum Sonnabend ein Mann bei einer Auseinandersetzung schwer verletzt worden.

Der 39-Jährige wurde kurz nach 2 Uhr bei einer Auseinandersetzung am Albertplatz schwer verletzt.

Bisherigen Ermittlungen zufolge geriet er im Haltestellenbereich mit mehreren Jugendlichen in Streit in dessen Folge er schwer verletzt wurde. Er musste umgehend in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Hintergründe sind Gegenstand der Ermittlungen.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Sachverhalt oder den Beteiligten machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Telefonnummer 0351 4832233 entgegen.

Anzeige

Blitzumzug

Anzeige

tranquillo

Anzeige

El Tauscho

Anzeige

Piraten

Anzeige

Julia Hartl - SPD

Anzeige

Akustikkollektiv Feministisch

Anzeige

Zaffaran, bring Würze in dein Leben

Polizeimeldung
Polizeimeldung