Räuberische Erpressung

Wie die Dresdner Polizei heute meldet, konnte sie am Montag auf der Königsbrücker Straße zwei Räuber festnehmen.

Am Montagabend, gegen 23.40 Uhr attackierten nach bisherigen Ermittlungen zwei irakische Männer im Alter von 20 und 43 Jahren zwei Deutsche (21, 25) und forderten deren Bargeld. Der 43-Jährige drohte dabei auch mit einem Messer. Die Geschädigten übergaben letztlich 180 Euro. Alarmierte Polizeibeamte konnten die beiden Tatverdächtigen noch in der Nähe festnehmen. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen räuberischer Erpressung.