Neustadt-Kinotipps ab 28. November

Schauburg: „Die schönste Zeit unseres Lebens“

Die schönste Zeit unseres Lebens.
Die schönste Zeit unseres Lebens.
Maximes Vater Victor wird zunehmend zu einer Nervensäge. Ständig nörgelnd, frustriert und zynisch zieht er sein Umfeld permanent runter. Seine Frau Marianne, das ganze Gegenteil, hält es mit ihm nicht mehr aus und setzt ihn vor die Tür. Um ihn aufzumuntern, schenkt ihm sein Sohn eine Reise in die Vergangenheit mittels einer Eventagentur, die vergangene Epochen rekonstruiert. Victor entscheidet sich für das Jahr 1974, den exakten Tag, an dem er sich in seine Frau Marianne verliebte.

Thalia: „Systemsprenger“

Systemsprenger
Systemsprenger
Pflegefamilie, Wohngruppe, Sonderschule: Egal, wo Benni hinkommt, sie fliegt sofort wieder raus. Die wilde Neunjährige ist das, was man im Jugendamt einen „Systemsprenger“ nennt.

Dabei will Benni nur eines: Liebe, Geborgenheit und wieder bei Mama wohnen! Als es keinen Platz mehr für Benni zu geben scheint und keine Lösung mehr in Sicht ist, versucht der Anti-Gewalttrainer Micha, sie aus der Spirale von Wut und Aggression zu befreien.

Schauburg: „Mein Ende. Dein Anfang.“

Mein Ende. Dein Anfang.
Mein Ende. Dein Anfang.
Als Noras große Liebe Aron bei einem Banküberfall stirbt, bleibt für sie die Zeit stehen. Sie betäubt ihren Schmerz, verbringt bald darauf die Nacht mit Natan, der wie durch Zufall immer wieder in ihrem Leben auftaucht.


Anzeige

fittogether

Er gibt Nora Halt. Sie hat das seltsame Gefühl, ihn bereits zu kennen, ahnt aber nicht, was sie wirklich verbindet…

Thalia: „Booksmart“

Booksmart
Booksmart
Amy und Molly – Klassenbeste Streber, erkennen am Vorabend ihres Highschool-Abschlusses, dass sie viel zu viel gelernt und viel zu wenig erlebt haben. Während sie ihre Nasen nur in Büchern vergraben und nie Party gemacht haben, schaffen es zum Entsetzen der beiden auch ihre dauerfeiernden Mitschüler ans College. Sie beschließen in einer epischen Nacht des schlechten Benehmens alles nachzuholen.

Schauburg: „Der Leuchtturm“

Der Leuchtturm
Der Leuchtturm
Ein entlegener Leuchtturm-Außenposten an der Küste Neuenglands wird zum Schauplatz eines archaischen Duells zweier dem Wahnsinn nahen Männer.

Thalia: „Bis dann, mein Sohn“

Bis dann, mein Sohn
Bis dann, mein Sohn
Ein tragischer Unfall verändert die Zukunft zweier Familien. Die eine versucht vergeblich, den damit zusammenhängenden Verlust zu verkraften, die andere hütet viele Jahre das damit verbundene Geheimnis.

Die schicksalhafte Verstrickung der Protagonisten wird in den Jahren immer komplizierter, bis das Geheimnis ans Licht kommt und beide Paare zusammenführt. Ein tief bewegendes Familienepos mit vielen Rückblenden und Zeitsprüngen auch durch Chinas jüngste Zeitgeschichte.

Neustadt-Kinotipps ab 28. November: Freikarten

  • Das Neustadt-Geflüster verlost diese Woche einmal zwei Freikarten für Thalia und Schauburg für die laufende Kinowoche, also bis nächsten Mittwoch. Bitte im Kommentar den entsprechenden Film angeben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Verlosung findet am Sonntag oder Montag statt.
  • Alle Dresdner Kinos und Filme unter www.kinokalender.com

16 Kommentare zu “Neustadt-Kinotipps ab 28. November

  1. Die Beschreibung von
    „Die schönste Zeit unseres Lebens“ gelesen und mich jetzt schon in ihn verliebt. Ich würde mich sehr darüber freuen und anschließend bei einer heißen Tasse Schokolade den Abend ausklingen lassen. :)

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.