Polnischer Jazz in der Blauen Fabrik

Mikrokolektyw in der Blauen Fabrik
Mikrokolektyw in der Blauen Fabrik
Am kommenden Mittwoch, dem 22. Februar, ab 21 Uhr spielen Mikrokolektyw in der Blauen Fabrik.

Dabei handelt es sich um ein Jazz-Duo aus Breslau (Wrocław). Es wurde 2004 vom Trompeter Artur Majewski und dem Drummer Kuba Suchar gegründet. Beide spielten vorher in der Band „Robotobibok“, die zur Speerspitze der stilistischen Entgrenzung des neueren Jazz in Polen zählte. An dem Abend wird vor allem minimalistisch groovender Jazz gespielt. Dieser fügt sich aus Elektronik, gespeist aus Mini-Moog und Sampler, sowie akustischen Live-Drums und Trompete zu komplex groovenden Stücken zusammen.

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.