Jugendlicher beraubt

Wie die Dresdner Polizei heute meldet, ist in der Nacht zum Mittwoch ein Jugendlicher auf Louisenstraße beraubt worden. Gegen 5 Uhr sprach ein bislang Unbekannter den 17-Jährigen an und fragte nach Geld.

Als der Jugendliche seine Geldbörse herausholte, entriss ihm der Täter diese und entnahm fünf Euro. Anschließend forderte er unter Vorhalt eines Messers das Handy. Als der junge Mann angab kein Handy bei sich zu führen, flüchtete der Täter auf einem Fahrrad. Der Jugendliche blieb unverletzt.