Nach spanisch und orientalisch, nun…

… na klar, indisch. So steht es zumindest am Schaufenster des Restaurants in der Bautzner Straße 53. Neueröffnung soll am 31. August sein.

Neueröffnung eines Indischen Restaurants
Neueröffnung eines Indischen Restaurants
Einst hatten hier die kulinarischen Genüsse mit einem italienischen Restaurant angefangen, dann hatte das Aha-Hotel die Räume fürs Frühstück genutzt. Dann gab es kein Hotel und auch kein Frühstück mehr. 2016 dann der kurze Versuch mit einem spanischen Restaurant, danach gab es eine Weile Suppen, dann eröffnete 2017 das Sherazade mit orientalischer Küche. Im Herbst 2017 gab es dann einen Betreiberwechsel und nun hat das Restaurant mit dem wunderschönen Innenhof schon wieder seit einer kleinen Weile geschlossen.

Demnächst dann also indisch.

Sherazade hat geschlossen
Sherazade hat geschlossen


Anzeige


2 Kommentare zu “Nach spanisch und orientalisch, nun…

  1. Ich wohne da in dem Haus, welches zum Garten des Restaurantes grenzt. Ich denke mal, das die meisten Bewohner froh waren, wo das alte Restaurant ausgezogen war. Es war Laut und die alten Betreiber waren nicht einsichtig. Jetzt ist da ein Lichtstrahler, welches vom alten Laden übernommen wurde , wieder im Betrieb. Man kann zwar die Stromrechnung sparen, aber nicht nachts 23:30 Uhr . Ich hoffe mal, das es endlich ruhig bleibt, und die Gartenwirtschaft, wie überall in der Neustadt, 22 Uhr schließt. Die Vorbetreiber haben den Innenhof von früh bis abends mit nicht auszuhaltender Folklore beschallt. Man kann nur hoffen, das es die neuen Betreiber besser machen.

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.