Neustadt-Kinotipps ab 18. Juli

Schauburg: „Der König der Löwen“

König der Löwen
König der Löwen
In den unendlichen Weiten Afrikas wird ein künftiger König geboren: Simba, das lebhafte Löwenjunge, vergöttert seinen Vater, König Mufasa, und kann es kaum erwarten, selbst König zu werden. Doch sein Onkel Scar hegt eigene Pläne, den Thron zu besteigen, und zwingt Simba, das Königreich zu verlassen und ins Exil zu gehen. Der Klassiker in modernisierter Form als Live-Action Fassung.

Thalia: „Yoga – Die Kraft des Lebens“

Yoga - Die Kraft des Lebens
Yoga – Die Kraft des Lebens
Mit 40 Jahren wird der Fotoreporter Stéphane Haskell von einer rasend schnell fortschreitenden Krankheit heimgesucht, in deren Folge er vom Rücken abwärts gelähmt ist. Während ihm die konservative Medizin eine lebenslange Behinderung prophezeit, eröffnet ihm Yoga einen Weg zur Heilung.

Nach diesem Erlebnis macht sich Haskell auf eine Weltreise und trifft yogapraktizierende AIDS-Patienten in afrikanischen Gefängnissen und an Multipler Sklerose Erkrankte in Kalifornien, die durch Yoga wieder aktiv zum Leben gefunden haben. Eine berührende Reise, die vom Todestrakt in San Francisco in den größten afrikanischen Slum, zu Massai-Kriegern und einem Treffen mit dem großen Hindu-Meister B. K. S. Iyengar führt.

Schauburg: „Made in China – Das Leben spricht französisch!“

Made in China
Made in China
Der junge Fotograf Francois hat zu seinen asiatischen Wurzeln nicht gerade das beste Verhältnis.


Anzeige

Tranquillo-Lagerverkauf

Zehn Jahre ist es her, dass er nach einem Streit mit seinem Vater die Brücken zum chinesischen Teil von Paris abgebrochen hat. Erst, als seine Freundin Sophie ihm erzählt, dass er Vater wird, ahnt er, dass er den Kontakt zu seiner Familie und ihren Traditionen erneuern muss.

Thalia: „Rocketman“

Taron Egerton als Elton John in Rocketman (Paramount Pictures)
Taron Egerton als Elton John in Rocketman (Paramount Pictures)
Der Film über das wechselhafte Leben und die Karriere des britischen Popmusikers Elton John, der die bisher unerzählte Geschichte dieser faszinierenden Persönlichkeit auf die große Leinwand bringt. Im Thalia im Original mit Untertiteln.

Schauburg: „Ausgeflogen“

Ausgeflogen
Ausgeflogen

Als ihre jüngste Tochter kurz davor ist, nach Kanada zu reisen, realisiert ihre Mutter, die drei Kinder großgezogen hat, dass sie dabei ist, ihre Mutterrolle zu verlieren. Und es kommt die Frage: Gibt es ein Leben danach?

Thalia: „The Dead Don’t Die“

Dead don't die
Dead don’t die
Der neue Jim-Jarmusch-Film: Eine Verschiebung der Erdachse löst eine Abfolge seltsamer Geschehnisse in der beschaulichen Kleinstadt Centerville aus.

Das Polizistenduo muss, bewaffnet mit Machete und Schrotflinte und unterstützt von ihrer jungen Kollegin, nun Zombieköpfe jagen, um die Stadt vor der Invasion zu retten. Independent-Ikone Jarmusch lässt bei seinem satirischen Ausflug ins Zombiegenre die Toten auferstehen. Im Thalia im Original mit Untertiteln.

Neustadt-Kinotipps ab 18. Juli: Freikarten

  • Das Neustadt-Geflüster verlost diese Woche einmal zwei Freikarten für Thalia und Schauburg für die laufende Kinowoche, also bis nächsten Mittwoch. Bitte im Kommentar den entsprechenden Film angeben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Verlosung findet am Sonntag oder Montag statt.
  • Alle Dresdner Kinos und Filme unter www.kinokalender.com

14 Kommentare zu “Neustadt-Kinotipps ab 18. Juli

  1. Vielleicht ist es schon zu spät, aber ich würde sehr gerne zu König der Löwen gehen.
    Yeah, in meinem Kopf spielen sich schon alle Lieder ab.

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.