Raub auf dem Alaunplatz

Wie die Dresdner Polizei heute mitteilt, ist am Sonnabend, am frühen Morgen gegen 2.30 Uhr eine junge Frau beraubt worden.

Die 18-jährige Geschädigte hielt sich mit ihrer Freundin in Dresden auf dem Alaunplatz auf. Während sie mit ihrem Handy telefonierte, näherte sich ihr ein unbekannter Mann und versuchte in den Besitz des Mobiltelefons zu gelangen. Da die Geschädigte das Telefon festhielt, drückte der Unbekannte sie zu Boden, riss ihr das Handy aus der Hand und flüchtete in unbekannte Richtung.

Die Dresdner Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zu der Raubstraftat aufgenommen. Das Aussehen des Räubers wird als südländisch beschrieben.


Anzeige

Mitarbeiter gesucht bei Simmel