Wegen zwei Euro – Ladendetektiv verletzt

Wie die Dresdner Polizei heute meldet, hat sie gestern Abend einen Räuber festgenommen. Der 35-Jährige hatte in einem Supermarkt auf der Alaunstraße geklaut. Die Ladendetektive hatten das gesehen. Einer der Beiden stellte den Räuber am Ausgang. Der wehrte sich heftig und verletzte den Sicherheitsmitarbeiter so stark, dass er sich im Krankenhaus behandeln lassen musste.

Alarmierte Polizisten nahmen den Räuber vorläufig fest. Er muss sich wegen räuberischen Diebstahls verantworten. Der Wert des Diebesgutes betrug zwei Euro.