Situative Performance auf dem Alaunplatz

Performance auf dem Alaunplatz
Performance auf dem Alaunplatz
Am Sonntag, dem 8. Mai soll um 16 Uhr eine Wir sind eine Performance stattfinden. Der Titel der Veranstaltung lautet: „Anonymous Breakfast“. Organisiert wird es von einer Projekgruppe dreier Dresdner Schulen. Die Schüler wollen mit der Performance einen kleinen Vorgeschmack auf ihr Projekt geben. In dem wollen sie die Perspektive auf den Platz verschieben und spielerisch und kritisch hinterfragen.

8 Kommentare zu “Situative Performance auf dem Alaunplatz

  1. is scheints völlig an mir vorbei gegangen, obwohl gestern der a-park mein zu hause war! :/

  2. komisch … ich war gestern fast den ganzen Nachmittag und Abend im apark. Habe leider keine Performance gesehen. Wo soll es denn gewesen sein? Wäre schön gewesen, wenn sich die Performance ein bisschen mehr bemerkbar gemacht hätte.

  3. hmmm … dann wurde die veranstaltung wohl vorzeitig abgebrochen? … tststs … 2010. was sollte denn diese neuigkeit?

  4. Also die Projektgruppe „Zeitschichten – Visionen vor Ort“ hatte mir am 6. Mai 2011 eine Terminankündigung geschickt: „Sonntag, den 8. Mai, um 16.00 Uhr“ … anbei der abgebildete Flyer.

  5. vielleicht verbirgt sich hinter der projektgruppe ja ein automat, der die einladung nun 1x jährlich bis ans Ende der Zeit verschickt?

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.