Morgen beginnt die Europawoche des Kultur Aktiv

Morgen Abend wird um 20 Uhr die Fotoausstellung „Kinderaugen“ in der Ladengalerie Bautzner Straße 49 eröffnet. Damit beginnt die Europawoche des Kultur Aktiv e.V. Diese Woche soll einen kulturellen Bogen spannen, der Fotos aus dem Kaukasus, Musik vom Balkan und verschlungene Pfade zur Untergrund-Kultur in Weißrussland enthält. An verschiedenen Länderabenden kann man Projektpartner aus verschiedenen Ländern kennenlernen und mit ihnen ins Gespräch kommen.

Im Rahmen deutschlandweiter Veranstaltungen zu Europa präsentiert der Verein seine Projekte mit Partnern innerhalb und außerhalb von Europa. Am Montag, dem 9. Mai, geht es in der Bautzner Straße 49 um 20 Uhr auf eine Entdeckungstour durch Belarus. Am Mittwoch ist Kultur Aktiv mit einem kaukasischen Abend um 20 Uhr zu Gast in der Blauen Fabrik. Um Balkanmusik geht es bei „Music without borders“ um 20 Uhr in der Ladengalerie, Bautzner Straße 49.

Wie bei vielen Vereinen erfolgt die Arbeit bei Kultur Aktiv größtenteils ehrenamtlich. Aus diesem Grund steht der Freitag ganz im Zeichen der ehrenamtlichen Arbeit. Um 19 Uhr lädt Kultur Aktiv zu einer Diskussionsrunde zum Thema Freiwilligentätigkeit oder Selbstausbeutung in die Ladengalerie, Bautzner Str. 49, ein. Als Abschluss der Europawoche bei Kultur Aktiv e.V. findet am Freitag, dem 13. Mai, im Club CulturePoint, Rudolfstraße 13b, die „Ehrenamtstanz“-Party statt. Bei internationaler Musik wird es Möglichkeiten geben, miteinander ins Gespräch zu kommen, andere Freiwillige und Vereine kennenzulernen, und im Europäischen Jahr der Freiwilligentätigkeit einfach mal selbst zu feiern.

  • Weitere Informationen zum Programm der Europawoche sind im Forum auf der Seite des Kultur Aktiv.
Artikel teilen

Anzeige

Dresdner Spirituosen Manufaktur

Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Anzeige

catapult: Bücher & Geschenke

Anzeige

Neustadt bringt's!

Anzeige

Tranquillo bunt und fair

Anzeige

Yogawaves

Anzeige

Neustadt-Geflüster-Newsletter

Anzeige

Populi Fair Fashion Onlineshop