Wenn der Mond wie Sonne scheint…

Der Dresdner Fotograf Bildermann hat heute Morgen den Mond über dem Alaunplatz abgelichtet. Dabei leuchtet der „Fast-Vollmond“, als sei er die Sonne selbst. So sieht es zumindest aus. Doch der Fotograf hat ein wenig getrickst.

Die Aufnahme entstand in Langzeitbelichtung vom Stativ bei Vollmondschein und wolkenlosem Himmel am 8. August 2017 gegen 2:15 Uhr. Die Bäume im linken Bildbereich wurde vom Bildermann zusätzlich mit einer aufsteckbaren LED-Fahrradlampe (mit Akkus) per Hand aufgehellt.

Alaunplatz mit vollem Mond. Foto: Bildermann

Alaunplatz mit vollem Mond. Foto: Bildermann

Aufnahmedaten

  • 28 mm Objektiv
  • 30 Sek. Belichtungszeit
  • Blende 11
  • Empfindlichkeit ISO 1600

Bereits im vergangenen Jahr hat der Fotograf im Großen Garten ähnliche Aufnahmen bei Vollmond angefertigt. So entstand z. B. dieses Foto. Übersicht über weitere Fotos vom Bildermann.

Richtig voller Vollmond, also 100 Prozent, ist übrigens heute Nacht.

linie

4 Kommentare zu “Wenn der Mond wie Sonne scheint…

  1. 8. August 2017 at 18:37

    Gute Idee, das mit den Fahrradlampen. Da musste erstmal drauf kommen

  2. Marcus
    8. August 2017 at 20:18

    Weitere technische Sachen?
    Festbrennweite?
    Stativ?
    Schwarzfilter?

  3. 8. August 2017 at 22:25

    @ Marcus

    Danke für Dein Interesse an der Aufnahme. Nur so viel: Kein Schwarzfilter. Wozu sollte ich den denn gebrauchen? Die 30 Sek. Belichtungszeit waren mit ausreichend lang genug. Der Rest Deiner Fragen ist bereits durch Anton Launer in seinem Text beantwortet…

    LG, Bildermann

  4. Marcus
    9. August 2017 at 06:21

    Hallo Bildermann,

    danke für die nette Antwort! Stimmt, den Rest habe ich oben gefunden.

    Viele Grüße, Marcus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

linie