Das wird fett, mein Junge

Karsten und Christian eröffnen den "Fettboy".

Karsten und Christian eröffnen den „Fettboy“.

Morgen Abend wird an der Bautzner/Ecke Hoyerswerdaer ein neues Imbiss-Geschäft eröffnet: „Fettboy“. Die Macher kennt man. Christian Hagen hat schon in der Kochbox und der Kantine Nr. 2 die Pommes ins Öl getaucht und Karsten Weigelt hat in den vergangene 15 Jahren im Blue Note serviert. Nun wollen die Beiden mit ihrem eigenen Laden neu durchstarten.

„Nenn‘ es bloß nicht Burgerladen“, grinst Christian. Im „Fettboy“ soll es künftig schnellen Mittagstisch geben. Für guten Geschmack kooperieren sie mit dem König der Würste (During) und dem Kombinat Delikat. Bier gibts aus dem Lößnitztal. Vegane und vegatarische Gerichte stehen auf dem Plan. Man merkt schon, die Jungs sind in der Szene verwurzelt.

Prachtbau auf der Bautzner Straße

Prachtbau auf der Bautzner Straße

Dementsprechend cool ist auch die Einrichtung des Lädchens geworden, in dem wohl prächtigsten Haus der Bautzner Straße verbirgt sich im Erdgeschoss ein überraschendes Tonnengewölbe. Wenn der Frühling und die Wärme kommt, wollen sie auch zum Draußen-Sitzen laden und der Ecke etwas Schwung geben. Perspektivisch ist auch an Frühstück gedacht. „Aber kein Buffett, sondern in Richtung english breakfast“, erklärt Christian.

Am Donnerstag ist erstmal eine sogenannte kleine Eröffnung, im Januar wollen sie dann richtig durchstarten. Imbiss-Test folgt.

Fettboy

  • Bautzner Straße 14, 01099 Dresden, Telefon: 0351 26557088, Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 11 bis 21 Uhr, Sonnabend 10 bis 22 Uhr, Sonntag 10 bis 20 Uhr
  • Ein paar rudimentäre Infos gibt es schon unter: www.fettboy.de und auf Facebook
linie

2 Kommentare zu “Das wird fett, mein Junge

  1. michel neumann
    21. Dezember 2016 at 14:26

    Sie kooperieren doch eher mit dem Kaiser als mit dem König, oder?

  2. Rainer Zufall
    21. Dezember 2016 at 17:05

    Viel Erfolg euch und wird bestimmt nen fettes Ding.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

linie