Comic-Imperium wächst

Kürzlich erst hatte der kleine niedliche Comicladen auf der Bautzner Straße seinen Geburtstag gefeiert. Nun gibt es aus dem Reich der gezeichneten Helden schon wieder Neues zu vermelden.

Philipp Maertens, Chef und Fan von "The Green Lantern"

Philipp Maertens, Chef im Crosstopia und Fan von „The Green Lantern“

Das Comic-Imperium wächst, und zwar gen Osten. Vor ein paar Wochen hatte das Antiquitätengeschäft im benachbarten Laden geschlossen und die Räume standen nun leer. Zu jener Zeit begab es sich, dass Comicladen-Chef, Tobias Reuter, mit einem seiner Stammkunden ins Gespräch kam. Philipp Maertens sammelt seit rund vier Jahren schon Comics und die zugehörigen Figuren. „Ich habe alles über Tobi bezogen“, erzählt er. Dann kam die Idee, parallel zum Comicbuchladen noch einen Merchandise-Shop aufzumachen, mit T-Shirts, Zubehör und ganz vielen Action-Figuren.

Seit 3. Dezember gibt es nun das „Crosstopia“ – mit dem nicht gerade bescheidenen Untertitel „the comic capital“. Den Laden und den dazu­gehörigen Online-Shop führen Tobias und Philipp gemeinsam. Während Philipp von seinem Lieblings-Comic „The Green Lantern“ erzählt, kommt ein Kunde nach dem anderen in den Laden. Prüfende Blicke, Stöbern in den Regalen. „Haben Sie auch Comics?“ – „Nebenan“, grinst Philipp und zeigt mit dem Daumen gen Westen.

Außerdem gibt Philipp mit einer handvoll Redakteure noch das Crosstopia-Online-Magazin heraus, dass sich mit Comics, Superhelden und Science-Fiction beschäftigt.

Crosstopia

  • Bautzner Straße 32, 01099 Dresden
  • Infos zum Laden und Onlineshop unter: www.crosstopia.de, Online-Magazin unter: www.crosstopia.de/mag
  • linie

    1 Kommentar zu “Comic-Imperium wächst

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    linie