Der Berg wächst…

Baumberg am Alaunplatz
Baumberg am Alaunplatz
Noch bis zum Sonnabend können hier ausgediente Tannen, Fichten und andere Nadelhölzer aufgestapelt werden. Währenddessen empfiehlt es sich beim gemütlichen durch-die-Neustadt-Schlendern den Blick nicht nur gen Bürgersteig wegen etwaiger Häufchen, sondern auch gen Himmel zu richten. Gelegentlich fällt da auch schon mal ein Nadelgerippe aus dem Fenster.

Wer seinen Weihnachtsbaum noch länger behalten möchte, kann ihn auch später bei den Wertstoffhöfen und Grünabfallannahmestellen abgeben. Nach dem Ende der Sammelaktion ist dafür allerdings eine Abgabegebühr zu zahlen.

7 Kommentare zu “Der Berg wächst…

  1. Die Elefanten bekommen soweit ich weiß nur die Bäume, die nicht verkauft wurden. Bei den anderen ist die Gefahr gegeben, dass durch Lametta etc. dem Elefanten gesundheitliche Nachteile entstehen.

  2. die Bäume werden geschredddddert und kompostiert…….

    außer die Bäume welche Leuts mit Auto später irgendwann irgendwo Abends heimlich entsorgen…..

    grussi….. :lol:

  3. das war dererste Berg. er wurde schon mal weggeschreddert. Nun ist schon wieder ein neuer Berg angewachsen- der nun auch viel höher und breiter geworden ist. :-)

  4. So langsam nervt es gewaltig, dass dort noch immer Bäume hingeschmissen werden! Das ist schon längst keine Abgabestelle mehr! Permanent liegen die Bäume auf dem Fußweg rum oder fliegen sogar durch die Gegend, weil dumme Kinder der Meinung sind, mit ihnen Ball spielen zu müssen!

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.