Neustadt-Geflüster wird kostenpflichtig

Ab sofort wird das Neustadt-Geflüster kostenpflichtig. Dafür habe ich ein einfaches Abo-System eingeführt.

  • Erwachsene: 5,- Euro pro Monat, bzw. 50,- Euro pro Jahr
  • Ermäßigte: 3,- Euro pro Monat, bzw. 30,- Euro pro Jahr
  • Anspruch auf Ermäßigung haben Schüler, Studenten, Auszubildende, Arbeitslose und Alleinerziehende. Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt.

Nach dem Abschluss eines Abos erhält der Nutzer einen individualisierten zehnstelligen Freischalt-Code. Aus technischen Gründen kann die Bezahlfunktion vorerst nur per PayPal vorgenommen werden. Die Möglichkeiten des Einsatzes von Kreditkarten oder Direkt-Überweisungen sind jedoch schon in Vorbereitung.

Noch bis Ende des Monats wird das Archiv des Neustadt-Geflüsters frei zugängig sein, danach wird auch dieser Dienst hinter der künftigen Bezahlschranke verschwinden.


Anzeige

Aust-Konzerte

46 Kommentare zu “Neustadt-Geflüster wird kostenpflichtig

  1. Super Idee! Aber warum gibt es keinen Rabatt für Neustadtbewohner? Man könnte sich ja mit einer Kopie des Persos ausweisen!

  2. ….für die Preise würde ich mir auch wünschen ein Rabattsystem einzubauen, nach zehnmaligen Besuch der Seite mit gleichen IP, druckt der Rechner automatisch einen Freicoupon aus!

  3. @ Falky: Zuletzt waren es genau ein Paar …
    @ Ron: Darüber könnte man nachdenken.
    @ Stanley: Das wäre eine Option, für eine Stunde Putzen pro Woche, gibt es jeden dritten Artikel für umsonst.

  4. @ moni: Nein
    @ calla: Vielen Dank!
    @ wurstpelle: ist korrigiert
    @ Faustgitarrist: Im Gegenzug darfst Du künftig zwar die Artikel lesen, aber niemandem davon weitererzählen
    @ Bernhard: Ich helfe gern
    @ Felix: Kinder sind nicht vorgesehen. Aufgrund der neuen Pay-Regelungen wird es künftig mehr adult-content geben.
    @ Martin Schmid: Naturalien sind okay, aber bitte überweise sie auf das PayPal-Konto, die rechnen das dann um.
    @ Stefan & Alma: Dann müsste ich aber einen Barzahler-Aufschlag von 15 Prozent berechnen.
    @ Roland: Gegen Vorlage eines gültigen BRN-Passes kommen Erwachsene in den Genuss des ermäßigten Preises.

  5. der eingenommene zaster soll bestimmt beim exzessiven lebenswandel der nun abhebenden infoelite draufgehen.
    besser ist es aber als eine art neustadt-fond / n-steuer:
    rückfluss in den stadtteil, an die projekte, die die bewohner haben wollen: endlich kann der alaunpark erweitert werden oder die köbrü zum palmenboulevard. usw usf.

  6. Klar, die Antonstraße wurde auch nach Dir benannt, stimmt doch oder? Ich abonniere lieber die „drops“!

  7. hätte gern einen premium neustadtgeflüsterzugang der 3 mal so teuer ist und mir exclusiv infos über hundekot haufen auf fusswegen liefert

  8. Nachtigal ick hoer dir trapsen. Happy april fool’s day :P

    Danke fuer den Blog und mach weiter so. Hilft in der Ferne Heimatgefuehle zu konservieren.

    @buxi lol

  9. rufe mal spontan zu ner Spendenaktion für „Anton“ auf , dad wirklich mal was „reinkommt“ ….( wurde ja mal kurz thematisiert im Podium “ Randzonen“ web 2.0 ), für die echt gute Arbeit hier und die Aufrechterhaltg. des Blogs ….kein Aprilscherz…

  10. Schließe mich Kanneko an.

    Gibts denn die Möglichkeit, mal freiwillig dem Blog einen kleinen Obolus zukommen zu lassen, ohne rumzuflattern? Paypal ist da doch kein schlechter Gedanke…

    Oder wir laden den Anton alle mal in unser Neustädter Lieblingslokal zum Mittagessen ein. Testbericht ist natürlich Pflicht. #IchesseMITmeinenKommentatorInnenundUnterstützerInnen

  11. Die beiden letzten Kommentare haben mich jetzt echt ein bisschen gerührt.

    Natürlich wird es für das Neustadt-Geflüster keine Bezahlschranke geben, auch den Flattr-Button werde ich wohl nicht wieder einführen.

  12. …oooch, schade. Auch weil kein Förder-Abo (z. B. für vielleicht 50.- schlappe Eu’s pro Woche?) angeboten wird. Ich hätte da bestimmt gleich so drei/vier mindestens genommen…

    Bildermann

  13. @ Hendrik , lieb das de dabei bist ….Nick „tapsi“ hat gestern zugesagt , haaaallooo “ S.ebnitzer“ auch dabei??? So , sind wir schon Vier !!! Wer schliesst sich der Spendenaktion noch an ?? , von den 4235 Bloggern hier ??? ;),oder doch mehr :)
    @ alle , jeder Euro zählt , los jetzt :):) , passt mal auf , in ca 3 Wo seht Ihr den „Modi Anton“ , wie er nen riesigen Sack hinter sich herzieht , Blaue Fabrik -Richtg. ??? Aktion „kein Aprilscherz“ hat bereits begonnen,lg

  14. Wo befindet sich den UNSER Neustädter Lieblingslokal?
    Wenn ich mir’s leisten kann, bin ich gerne dabei – für den guten Zweck, äh Anton!

  15. @ S.ebnitzer , denke mal das Ricks c.c. wa?
    @ Spendenteilnehmer für NG-Blog “ kein Aprilscherz“
    treffen uns morgen gegen 19 Uhr im Ricks c.c. ( Sebnitzer/Görlitzer
    @ Hendrik , viell schaffste es ja morgen zum „Date“
    P.S. mal sehen wie wir die ganze „Kohle“ danach weg-(kriech)-en

  16. Sachtma jungs, kriegt der Antonius zuhause nix zu futtern oder warum müßta für den jetzt hier mitm Klingelbeutel rumgehen?
    Wobei, och wieda wahr, vor irgendwatt mussa ja ooch leben

  17. @ Hendrik und S.ebnitzer
    schade das Ihr heute nicht dabei gewesen seid , wo kann ich ich euch denn treffen , mit meinem grossen Sparschwein ? ;)lg

  18. @kanneko Konnte heute nicht, meine Tochter hatte Geburtstag.
    Habe o.g. Variante gewählt und den Anton zum Essen eingeladen. Testbericht ist gerade aktuell zu lesen.

    Aber ich habe eine Idee: Ich könnte in einem Geschäft in der äußeren Neustadt z.B. bis Ostern eine „Spendenbüchse“ aufstellen. Da kann dann jeder (innerhalb der Öffnungszeiten) kommen, wann es ihm passt und einwerfen, was er kann und will, soweit es Zahlungsmittel sind. ;)

    Es gibt ja auch noch ein zweiten, darbenden Neustadt-blog. Den könnten wir ja mit einbeziehen. Ich würde also zum Sparduell rufen und stelle mir diese (von mir zur Verfügung gestellte) Sammelstelle vor:

    http://www.catapult.de/geschenk/40496/Das-Spar-Duell.html

    Was meint ihr?

  19. @ hendrik , schaade… hatte mit deinem kl.Obolus schon gerechnet…naja nicht so schlimm….mit der Dose ist lieb gemeint und ne witzige Idee , aber eher nicht meins….
    @S.ebnitzer , die „dicke Sau“ is bei mir ;)und sucht dich:),morgen Abend (So) , 19Uhr mal kurz im Ricks c.c. treffen…?! Ich schaue „auf Verdacht“ mal vorbei , da ich bis morgen Abend nicht mehr hier im Blog bin….lg

  20. @ S.ebnitzer , ich beende die Fütterung des „fetten Schweines“ erst , wenn ich dich erwischt habe ;) :) ….lg

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.