Noch ein Supermarkt?

Wie die DNN heute berichten, hat die Edeka-Gruppe bereits im August beim Stadtplanungsamt erste Projektüberlegungen für einen Supermarkt auf dem ehemaligen Dental-Gelände vorgestellt.

Aktuell soll das durch den Abriss frei werdende Gelände jedoch nur für mehr Park- und Wende-Flächen für LKW verwendet werden (Neustadt-Geflüster berichtete).

Die Edeka war ja auch schon mal im Gespräch für den Umbau des DVB-Hochhauses am Albertplatz (Neustadt-Geflüster berichtete). Dort hat aber die Dresden Bau mit Regine Töberich an der Spitze zurzeit wohl die besseren Karten. Die Entwürfe zum Bebauungsplan zum „Einkaufszentrum und Bürgerhaus am Albertplatz können übrigens noch bis zum 25. Oktober im Rathaus eingesehen werden.

Das Projekt wäre dann das dritte an der Königsbrücker Straße, denn neben Dental-Gelände und DVB-Hochhaus plant die Florana KG ein Einkaufszentrum auf dem Post-Gelände (Neustadt-Geflüster berichtete).


Anzeige

Aust-Konzerte

2 Kommentare zu “Noch ein Supermarkt?

  1. Also bei den ganzen Neubauvorhaben, sollte die Planung für den Ausbau der Königsbrücker nochmal diskutiert werden. Es bietet sich jetzt ein sechsspuriger Ausbau an. Die Leute müssen auch irgendwie reibungslos in die Läden kommen…

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.