Neustadtspaziergang zu gewinnen

Ist der Böhler im siebten Jahr schon reif für das BRN-Museum? Nö, aber er fügt sich ganz gut ein.

Ist der Böhler im siebten Jahr schon reif für das BRN-Museum? Nö, aber er fügt sich ganz gut ein.

Es wird schwieriger. Schwieriger, interessante Motive zu finden im Stadtviertel. Dennoch hat es auch in diesem Jahr für zwei Kalender gereicht. Einen großen im Din-A2-Format zum An-die-Wand-Hängen mit 13 Bildern für zwölf Monate. Und dann noch einen kleinen handlichen, zum Aufstellen. Dabei handelt es sich um einen sogenannten Tischkalender, den man alle zwei Wochen umblättern darf.

Es handelt sich dabei um die siebente Auflage des Neustadtspaziergang-Kalenders des Fotografen Stephan Böhlig, den alle Welt nur Böhler nennt. Gezeigt werden vor allem die schönen Seiten der Neustadt. Manchmal scheint man den Zuckerguss einer nahen Konditorei zu riechen. Dabei rückt Böhler häufig die kleinen Details, wie ein Laubblatt oder eine Blüte, in den Vordergrund.

Insgesamt zeigen die Kalender die Neustadt von ihrer allerschönsten Seite, in diesem Jahr mit einem kleinen bisschen mehr Neustadt-Leben. Dennoch so, dass man sie getrost auch in Striesen oder der Südvorstadt an die Wand hängen könnte. Der kleine, der Tischkalender zeigt insgesamt 28 Motive im Din-A5-Format.

Schwieriger geworden ist es aus zwei Gründen, erzählt der Fotograf. Zum einen sind bald auch die letzten Ecken durchsaniert und aufgehübscht. Zum anderen hat er nach den vielen Jahren auch schon fast jedes Fitzelchen gesehen und abgelichtet. In diesem Jahr ist es ihm gelungen, auf vertraute Motive mit einer neuen Perspektive zu schauen.

Großer und kleiner Kalender mit Neustadt-Motiven

Großer und kleiner Kalender mit Neustadt-Motiven

Das Layout hat ihm in schöner Tradition die Grafikerin Kati Hegewald (hip-gun-art) gestaltet.

Neustadtspaziergang-Kalender

  • Den Kleinen gibt’s für 19,- Euro, den Großen für 29,- Euro. Beide sind in allen gut sortierten Kalender- und Buch-Läden der Neustadt und in der Bouldercity erhältlich und natürlich auch im Böhlerschen online-shop.
  • Das Neustadt-Geflüster verlost einen Tisch- und einen Wandkalender. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen und das gute Stück kann nur im Catapult abgeholt werden. Bitte eindeutiges Interesse, die Größe und eine gute Begründung in der Kommentarspalte angeben.
linie

78 Kommentare für “Neustadtspaziergang zu gewinnen

  1. Sandy Noa Medina
    7. Dezember 2018 um 15:14

    Dieser tolle Wandkalender möchte bitte unbedingt nach Striesen-Ost. Der 2018er hat sich im letzten Jahr hier schon gut eingelebt.

  2. Jürgen
    7. Dezember 2018 um 15:17

    Ich liebe die Fotos von Herrn Böhlig und habe diese auch schon häufig als Postkarten im Rahmen von Postcrossing in die ganze Welt geschickt. Ein großer Kalender würde das Büro auf Arbeit kräftig aufwerten. Besonders das Juni-Foto finde ich traumhaft.

  3. Miriam
    7. Dezember 2018 um 15:20

    Jaaaaaa, ich möchte ganz dringend einen! Am liebsten den für die Wand!
    Ich habe den von 2018 gerade noch hängen und es wäre ja schade, wenn die Wand nun an der Stelle schnöde weiß wäre. Alle unsere Besucher haben das aktuelle Bild gern bewundert!!! Auch diesmal sind wirklich wieder sehr schöne Bilder dabei. Bis zum Catapult kann ich laufen, kein Problem.

  4. goldi
    7. Dezember 2018 um 15:22

    eindeutiges interesse, den kleinen, und je nachdem wie weit die neustadt geht, hätte ich da noch (ein) eckchen ;)

  5. Klaus Viebig
    7. Dezember 2018 um 15:22

    Ein Ort, wo sich alle wohl fühlen und wo man soviel Geschichte entdecken kann

  6. Sandra
    7. Dezember 2018 um 15:32

    Ich will!

  7. Jessi
    7. Dezember 2018 um 15:34

    Ohaaaaa, ich hätte auch Interesse an den großen Wandkalender, der würde wunderbar in meine Küche passen und mich daran erinnern, dass Pieschen und Neustadt doch ein paar Unterschiede hat:)

  8. Tina
    7. Dezember 2018 um 15:43

    Ich habe mir schon einen großen im Catapult gekauft und würde direkt noch einmal hingehen und einen für meine Freundin abholen, sollte ich gewinnen Sie musste leider die schöne Neustadt verlassen und wohnt nun in Mainz… Da gibts wohl auch ne tolle Neustadt, aber sicher keinen Kalender

  9. UVS
    7. Dezember 2018 um 15:52

    Am Neustadtkalendernagel wäre ab 1. Januar Platz – nach unten hin…

  10. Christin
    7. Dezember 2018 um 15:54

    Beide Kalender sehen toll aus! Aber der Tischkalender würde mich an meinem brandenburgischen Büroplatz an die schöne Heimat erinnern.

  11. studi
    7. Dezember 2018 um 15:56

    Der Tischkalender würde sich wunderbar bei uns im Büro machen. Dann hätte ich auch in der bösen Altstadt immer die gute Neustadt im Blick :)

  12. 7. Dezember 2018 um 15:59

    Das sieht doch ganz sympathisch aus, dort in Mainz.

  13. Rosel
    7. Dezember 2018 um 16:00

    Den Wandkalender hätt ich wirklich gern. Tolle Bilder! Und Platz an der Wand wäre auch…

  14. Miriam
    7. Dezember 2018 um 16:13

    Ich würde mir ganz sehr den Wandkalender wünschen.
    Ich bin vor Kurzem nach Trauchau gezogen. Zwar in meine Traum- Altbauwohnung, aber nach 10 Jahren in der Neustadt ist die Sehnsucht trotzdem groß. Mein Herz würde hüpfen zumindest jeden Tag die schönen Bilder aus der Neustadt zu sehen und etwas mein Neustadt – Heimweh zu stillen :) Liebe Grüße

  15. Moritz Behrmann
    7. Dezember 2018 um 16:33

    Liebes Geflüster,

    gerne möchte ich meiner Freundin in ihrer Bleibe in Leipzig ein Stück der Neutstadt, die sie so vermisst, unter den Weihnachtsbaum legen.
    Wenn ich schon so frei sein darf, dann am liebsten natürlich den Großen!

    Besten Dank und euch allen eine schöne Wehnachtsszeit wünscht
    Moritz

  16. Anne Sygulla
    7. Dezember 2018 um 16:37

    Ich hab unbedingtes Interesse an dem großen Wandkalender! Ich liebe ihn seit Jahren und ihn mal zu gewinnen wäre großartig!
    Falls das noch nicht als Begründung reicht: es ist einfach der beste Kalender der Welt!!

  17. Wuchter
    7. Dezember 2018 um 16:37

    Mit dem Großen im Büro steigt schon tagsüber die Vorfreude auf den Feierabend im Viertel.

  18. Moritz
    7. Dezember 2018 um 16:40

    Liebes Geflüster,

    gerne möchte ich meiner Freundin in Leipzig ein Stück der Neustadt, die sie sehr vermisst, unter den Weihnachtsbaum legen.
    Und wenn ich schon so frei sein darf, dann am liebsten natürlich den Großen! Hohoho!

    Liebsten Dank für das letzte Jahr mit der ganzen Flüsterei. So bleibt man in Berlin immer aufm neusten Stand.

    Euch allen wünsch ich eine schöne Weihnachtszeit!

  19. Max Nürmberger
    7. Dezember 2018 um 17:00

    Unsere drei Söhne haben alle in Dresden studiert. Dadurch haben wir diese herrliche Stadt über zehn Jahre gut kennengelernt. Wir sind jedesmal gerne nach Dresden gefahren und haben dort viele schöne Stunden verbracht.
    Dresden Neustadt ist sicherlich der interessanteste, lebhafteste und vielfältigste Stadtteil den wir kennenlernen durften!
    Viele grüße aus Franken!!

  20. Johannes
    7. Dezember 2018 um 17:14

    hallo, nach 5 jahren in der neustadt heißt unser neuer wahlbezirk loschwitz. da wir die neustadt sehr vermissen, denken ich, dass der kalender den kummer mindern kann.

  21. Max
    7. Dezember 2018 um 17:48

    Weihnachten steht vor der Tür und ich könnte mir kein schöneres Geschenk für meine Freundin vorstellen, als diesen wunderbaren Wandkalender. Tolle Fotografien, die das Feeling der Neustadt eindrucksvoll wiedergeben!

  22. Isa
    7. Dezember 2018 um 18:01

    Ich würde mich sehr über den Tischkalender freuen, dann hat man im Büro auch an grauen Tagen immer die bunte Neustadt zur Aufmunterung vor Augen :-)

  23. Kuli
    7. Dezember 2018 um 18:03

    Ich habe eindeutiges Interesse an dem großen Kalender. Ich möchte ihn meiner Tochter in Berlin schenken, damit die Hauptstädter aber mal so richtig neidisch auf unsere schöne Neustadt werden.

  24. Kerstin Kühn
    7. Dezember 2018 um 18:04

    Bin gern in der Neustadt unterwegs, weil ich aber in Coswig wohne, ist das nicht sooo oft möglich, wie ich mag…. der Wandkalender würde mir die Neustadt un die gute Stube bringen.

  25. Lydia
    7. Dezember 2018 um 18:11

    Bin in den letzten Monaten erst nach Pieschen gezogen und vermisse meine Neustadt schon jetzt ganz schmerzlich. Daher würde ich mich freuen den kleinen Tischkalender gewinnen zu können um meinem Kiez wieder etwas näher sein zu dürfen! #imHerten01099

  26. Jörg
    7. Dezember 2018 um 19:15

    Lieber guter Weihnachtsmann…

    … der Wandkalender wäre super…

    … will auch immer artig sein ☝️

    Weihnachtliche Grüße
    JörgE

  27. Christian
    7. Dezember 2018 um 19:59

    die wände in der neuen wohnung sind noch äußerst spärlich möbliert; was wäre da besser als ein wandkalender vom neustadtspaziergang :)

  28. Christl
    7. Dezember 2018 um 20:16

    Ich will den einfach für mich haben. Den Tischkalender auf meinem Schreibtisch. Wenn jeder an sich selbst denkt, ist auch an jeden gedacht ;-) So.

  29. Kerstin Hannig
    7. Dezember 2018 um 20:17

    Diese Bilder geben mir jedesmal ebenfalls eine neue Perspektive auf die verschiedenen Fotoobjekte. Daher hängt der Kalender fürs nächste Jahr schon wieder an meiner Wand. Jedoch würde der Tischkalender den leeren Platz an meinem Arbeitsplatz ebenfalls verschönern.

  30. Mimi Lou
    7. Dezember 2018 um 20:19

    Oh du kleiner Tischkalender,
    versüß mir bitte den Dezember!
    Zugleich auch noch das kommende Jahr,
    hach, das wär‘ so wunderbar.

    Abholen würd‘ ich dich arg gern,
    das Catapult ist auch nicht fern!
    Und halt ich dich dann in den Händen,
    wird’s schön hübsch in meinen 4 Wänden.

  31. Mimi Lou
    7. Dezember 2018 um 20:34

    Oh du feiner Tischkalender,
    versüß mir bitte den Dezember!
    Zugleich auch noch das kommende Jahr,
    hach, das wär‘ so wunderbar.

    Abholen würd‘ ich dich arg gern,
    das Catapult ist auch nicht fern!
    Und halt‘ ich dich dann in den Händen,
    wird’s schön hübsch in meinen 4 Wänden.

  32. Vivien
    7. Dezember 2018 um 20:54

    Wir wohnen in der Neustadt und schon dieses Jahr hat der Tischkalender unsere Wohnung geschmückt. Alle 2 Wochen ein neues Bild aus dem schönsten Teil Dresdens – da muss für 2019 unbedingt ein neuer her!

  33. antje
    7. Dezember 2018 um 21:12

    Hallo! :)
    Ich würde mich sehr sehr freuen, wenn ich den großen Wandkalender gewinnen würde und dieser somit an dem Kalenderplatz in der Küche diese optimal schmücken könnte :)
    Und: diese wunderschönen Bilder werden Inspiration für mich sein, auch mal wieder fotografieren zu gehen!

  34. selina
    7. Dezember 2018 um 21:27

    So ein Wandkalender wäre ganz fein für die Küche in unserer WG in Halle, ich vermisse die Neustadt so und würde sie liebend gerne jeden Tag beim Kaffeetrinken bestaunen.

  35. Mark
    7. Dezember 2018 um 21:36

    Das Jahr geht zu Ende, der Kalender 2018 auch. Also Zeit für den Nachfolger.

  36. s.
    7. Dezember 2018 um 22:40

    Ich würde gern einen Wandkalender zwei netten Menschen schenken, die mittlerweile nicht mehr im schönen Elbflorenz wohnen. Wenn er dann in der Ferne an der Wand hängt, sollte er doch Sehnsüchte nach der Dresdner Neustadt wecken ;).

  37. Nat
    7. Dezember 2018 um 22:52

    Ich würde meine Heimatstraßen gerne mit ins Krankenhaus nehmen, dann weiß ich nach der OP wo ich wohne
    Gerne in groß

  38. Marc
    7. Dezember 2018 um 23:01

    Tja nun bin ich berufsbedingt seit einem Jahr an der Ostsee gelandet.
    Alle vier Wochen bin ich zu Hause in meiner geliebten Neustadt.
    Das Erste was ich mache wenn ich hier bin ist ein Spaziergang durch mein Viertel. Immer neugierig was sich so verändert hat bzw. einfach sich im Bekannten wohl zu fühlen.
    Der Kalender würde ein wenig Heimat im entfernten Norden bedeuten und so vielleicht die Zeit und Sehnsucht nach der Neustadt etwas mindern.
    Vielleicht hab ich ja Glück…

    LG

  39. Clara
    7. Dezember 2018 um 23:16

    Ich habe beide Formate schon öfters verschenkt und verschicke auch mal die ein oder andere Neustadtpostkarte, damit die anderen sehen, wie schön es in Dresden ist! Nun hätte ich gerne selber auch mal einen, am liebsten den großen Wandkalender. Das wäre fein! Liebe Grüße.

  40. Clara
    7. Dezember 2018 um 23:23

    Ich habe die Kalender schon öfters verschenkt und auch die ein oder andere Neustadtpostkarte verschickt, damit alle sehen, wie schön Dresden ist.
    Nun hätte ich gerne selbst auch mal einen, am liebsten den großen Wandkalender. Das wär fein! Liebe Grüße.

  41. Nadine Lange
    8. Dezember 2018 um 00:51

    Jedes Jahr stehe ich vor dem Kalender und denke mir wie schön doch meine Neustadt ist. Ich finde der Kalender zeigt vergesse kleine Dinge, Schabernack und Bilderwitz und er ist für mich einzigartig schön. Ich würde mich freuen wenn ich durch einen großen Wandkalender das inspirierende, pulsierende Flair in mein Altstadt-Büro holen kann!

  42. Lena
    8. Dezember 2018 um 06:38

    Ich vermisse meine geliebte Neustadt trotz ständiger Besuche und hätte sie zumindest gerne an der Wand in der neuen Stadt. :-)

  43. Martin
    8. Dezember 2018 um 07:16

    Auch wenn ich diese Jahr nicht Modell/Motiv bin würde ich mich sehr über diesen Kalender freuen. :)

  44. JF
    8. Dezember 2018 um 07:56

    Überlegte hn und her, ob ich einen Wandkalender kaufe oder nicht. Der Gewinn würde mir die Entscheidung aufs Angenehmste abnehmen.

  45. Maren
    8. Dezember 2018 um 08:31

    Wir würden uns riesig über den großen Wandkalender freuen. Seitdem wir leider nicht mehr in Dresden wohnen, kaufen wir uns jedes Jahr den Kalender um auch in Norddeutschland ein wenig Heimat zu haben :)

  46. Jule++
    8. Dezember 2018 um 09:48

    Ui…so einen wunderschönen stimmungsvollen Wandkalender würden wir uns sehr gern in die Butze hängen. Und da bald Nachwuchs kommt, sind wir dann ganz oft Zuhause und den Kalender bestaunen und genießen zu können.

  47. Chrissi
    8. Dezember 2018 um 10:13

    Ich wohne nun erst seit ein paar Tagen in diesem wunderschönen Viertel und würde mich riesig über diesen tollen Kalender freuen! Der große Kalender könnte die leere Wohnzimmerwand schmücken, der kleine Kalender würde mir ganz besonders auf meinem Schreibtisch gefallen. Ihr würdet mir vor allem mit dem kleinen Kalender eine Riesenfreude bereiten und ich würde mich damit bestimmt ganz schnell hier in der Neustadt einleben.

  48. Friedrich Grüner
    8. Dezember 2018 um 13:20

    Als Neu-Neustädter habe ich natürlich Interesse

  49. Konstanze
    8. Dezember 2018 um 18:22

    Ich bekunde eindeutiges Interesse, weil der Platz an der Wand bereits fuer dieses wundervolle Exemplar reserviert ist. Ich wuerde gern den neuen am selbigen Platz aufhängen und wuerde mich sehr über den großen freuen.

    Schoenen 2. Advent!

  50. Caro
    9. Dezember 2018 um 08:19

    Mich zieht es für meinen neuen Job ins tiefste Bayern. Ich will am liebsten die Neustadt gleich mitnehmen. Daher wäre der große Wandkalendar neutastisch!

  51. Anja
    9. Dezember 2018 um 13:12

    Ich wünsche mir den Neustadtkalender gern in gaaaanz groß, weil ein Leben ohne Neustadtkalender sinnlos ist.

  52. Janina Kiessing
    9. Dezember 2018 um 15:54

    Moin! Ich habe sehr großes Interesse, da ich erst seit kurzem auf dieser Elbseite wohne, würde ich gerne meinen ehemaligen Mitbewohnern auf der anderen Elbseite diesen Kalender schenken, damit sie ihr Ziel auch immer vor Augen haben ;) :P
    Liebe Grüße und einen schönen 2. Advent!

  53. 10. Dezember 2018 um 07:02

    Ich hab schon einen, will aber noch einen….unbedingt…ganz dolle….von Herzen gewünscht…..
    Grüßle Sani

  54. Janni
    10. Dezember 2018 um 08:02

    ich hätt so gerne einen wandkalender. bin vor über zwei jahren fürs studium aus dresden weggezogen und wohn mit zwei anderen dresdnerinnen jetzt in einer wg zusammen in niedersachsen. eine davon ist ein original neuse-kind, haha. ich glaube, über ein stückchen neustadt an unserer küchenwand würde sich die ganze wg sehr freuen!

  55. Lisa
    10. Dezember 2018 um 08:45

    Als Urneustädterin fehlt mir die Neustadt in Erfurt sehr. Schickt mir ein wenig Lametta vom Eck, bunte Wimpel von der Louise, ne Mate von Bui und ein Lüftchen von der Prießnitzmündung bitte hierher :)

  56. Suse
    10. Dezember 2018 um 08:58

    Ein Tischkalender wäre fein. Für meine beste Freundin im fernen Berlin. Als Erinnerung an alte Zeiten … hachz…

  57. Stef
    10. Dezember 2018 um 12:12

    Ich will ihn an der Wand!

  58. Morris
    10. Dezember 2018 um 12:20

    ich würd super gern den wandkalender nehmen!

    als begründung, naja. das neue jahr naht und die wand ist noch frei :)

  59. Tobias
    10. Dezember 2018 um 12:35

    Ich würde mich über den Tischkalender freuen. So kann ich auch auf Arbeit auf der bösen Elbseite mich an der Neustadt ergötzen

  60. Maike
    10. Dezember 2018 um 12:51

    Ich habe Interesse dem großen Wandkalender. Seit 10 Jahren wohne ich nun schon in der Neustadt und für mich ist vor allem die „alte“ (unsanierte) Neustadt ein ganz besonderer Ort, an dem ich mich zu Hause fühle. Schon beim einbiegen ins Viertel stellt sich bei mir ein nach Hause kommen Gefühl ein. Dieses Gefühl zu erwecken, hat bisher kein anderer Platz auf der Welt geschafft! Nun drücke ich die Daumen :)

  61. Severine
    10. Dezember 2018 um 12:55

    Bitteee ich! ♡

  62. Andre Kegek
    10. Dezember 2018 um 13:56

    Der Wandkalender würde sehr gut in mein Wohnzimmer passen.

  63. Franziska
    10. Dezember 2018 um 14:46

    Ich hab eindeutiges Interesse am Wandkalender!
    Weil ich die Neustadt nochmal von der schönen Seite sehen möchte, frei nach dem indianischen Sprichwort:

    Erst wenn die letzte Brache bebaut,
    der letzte Späti geschlossen,
    die letzte Eigentumswohnung an Investoren verkauft
    und die letzte subkulturelle Einrichtung vertrieben ist,
    werdet ihr merken, dass die Neustadt mal ein ganz besonderer Ort war.
    Schluchz.

  64. Christin H
    10. Dezember 2018 um 16:26

    Ein Teil Neustadt stehend oder hängend mit nach Südschweden zu nehmen, wäre echt klasse.

    Es ist immer wieder schön die Neustadt zu erleben, wenn ein Besuch in der Heimat ansteht.

    Das Gefūhl durch die Strassen zu ziehen und die Stunden in diesem tollen Stadtteil von Dresden zu genießen ist etwas ganz BESONDERES für mich!

    Ich würde mich sehr freuen, wenn 2019 der Neustadtkalender in Ängelholm seinen Zauber verbreitet.

    God Jul!

  65. Uta
    10. Dezember 2018 um 17:42

    Nach fast zehn Jahren Dresden wird es uns 2019 weg aus der wundervollen Stadt ziehen. Da wir von diesen zehn Jahren auch 5 in der Neustadt gewohnt haben, wäre der Wandkalender ein kleiner Trost für den Wegzug und die schönen Bilder kann man dann auch noch rahmen lassen und wir haben ewig eine Erinnerung an die schöne Zeit in der Elbflorenz.

  66. Yvette Berger
    10. Dezember 2018 um 18:10

    Ich würde mich riesig über den Kalender freuen. Wegen der hohen Miete musste ich vor zwei Jahren aus der inneren Neustadt wegziehen. Wohne jetzt in einem anderen Stadtteil und hab oft Sehnsucht nach „meiner Neustadt“.

  67. Kathi
    11. Dezember 2018 um 11:12

    Ich möchte gern ein kleines bisschen Heimat in meinen tristen Büroalltag mitnehmen. Bitte bitte ich möchte gerne den schönen Tischkalender. ❤️

  68. Iris
    11. Dezember 2018 um 16:05

    Hallo, wenn ich den Wandkalender hier nicht gewinne, wird bald ein schwarzes Loch in meinem Flur zum Vorschein kommen, denn dort hängt schon seit vielen Jahren immer der Neustadtkalender. Und alle älteren sind archiviert im Keller. Ich brauche ihn also ganz ganz dringend. ;-) Danke!

  69. Diana
    11. Dezember 2018 um 17:14

    Die Dresdner Neustadt ist einfach das beste Stadtviertel und meine Heimat. Dort bin ich aufgewachsen, habe da meine Jugend verbracht. Und das die Neustadt die besten und schönsten Ecken besitzt und einfach viel fotogener ist, als alle anderen Stadtteile, dass brauch ich ja gar nicht erst zu erwähnen.
    Deshalb muss jeder so einen Kalender haben und ich würde mich auch über einen Wandkalender freuen.

  70. Tins Michelfelder
    11. Dezember 2018 um 17:17

    Ich habe eindeutiges Interesse am kleinen Wandkalender! Wenn der Alltag mich fest im Griff hat und ich kaum raus komme könnte ich gucken wie es in der Neustadt aussieht….

  71. Andreas
    11. Dezember 2018 um 18:15

    Gruna braucht einen Hauch Neustadt – Rescue me! :D

  72. Johanna
    11. Dezember 2018 um 22:51

    Der Wandkalender wäre ein toller Blickfang im Flur. Und es ist auch noch viel freie Fläche an der Wand, um unseren Lieblingsbildern einen Platz über den Kalendermonat hinaus zu sichern ;-)

  73. rob
    12. Dezember 2018 um 10:30

    FUCK FUCK FUCK – 4 Wandkalender schon bestellt,bezahlt und verschenkt.
    Dabei hab ich einen für mich selbst vergessen.
    Jetzt bin ich gespannt ob Karma doch nicht so ne Bitch ist, wie man sagt ;)

  74. Fuesch
    12. Dezember 2018 um 14:51

    Ohaaaaa, ich hätte auch Interesse an den großen Wandkalender. Bitte Bitte Bitte!!!!

  75. Klaus
    13. Dezember 2018 um 10:59

    Wohne leider nicht mehr in der Neustadt- hab aber oft Sehnsucht. Jeden Morgen einen Blick drauf zu werfen, würde den Tagesbeginn extrem aufwerten. Über einen Kalender stehend oder hängend würde ich mich sehr freuen.

  76. Tanja
    13. Dezember 2018 um 13:02

    Einmal gewinnen und durch diesen tollen Wandkalender jeden Tag im nächsten Jahr daran erinnert werden. Was für ein Glück und gute Aussicht auf 2019. DANKE!

  77. Carolin
    13. Dezember 2018 um 13:35

    Hallo, ich würde mich riesig über den Wandkalender freuen. Mein Mann und ich ziehen bald um und wohnen dann nicht mehr in Dresden. Dieser Kalender wäre dabei ein kleines Trostpflaster. ;-)

  78. Calogera
    13. Dezember 2018 um 17:21

    Der große Wandkalender hat mich schon nach vielen Jahren Dresden-Neustadt nach Berlin und München begleitet. Nun möchte er gerne nach Stuttgart, um hoffentlich irgendwann wieder nach Dresden zu kommen. Ich möchte also auch in die Lostrommel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

linie