Brand auf der Förstereistraße

Brand auf der Förstereistraße - Fotos: Roland Halkasch

Brand auf der Förstereistraße – Fotos: Roland Halkasch

Wie die Dresdner Polizei heute meldet, hat es gestern um die Mittagszeit auf der Förstereistraße gebrannt. Nach ersten Erkenntnissen war der Auslöser ein technischer Defekt an einem Ladegerät eines Smartphones. Dieses hatte die Eigentümerin auf dem Bett in ihrem Zimmer in einer Wohngemeinschaft liegen gelassen.

Vom Bett ausgehend griff das Feuer auf die Einrichtung des Zimmers über. Auch die Bausubstanz wurde beschädigt. Ein Mitbewohner, der den Brand bemerkte und das Zimmer kontrollierte, zog sich eine Rauchgasvergiftung zu. Er wurde zur Beobachtung in ein Krankenhaus gebracht. Die Höhe des entstandenen Schadens ist bislang nicht bekannt.

Die Berufsfeuerwehr von der Wache Albertstadt konnte das Feuer zügig löschen.

Die Wohnung musste entlüfftet werden. Foto: Roland Halkasch

Die Wohnung musste entlüfftet werden. Foto: Roland Halkasch

linie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

linie