Anzeige

Nesrine im Kulturpalast

Impression Prießnitzstraße

Neues Modelädchen in der Prießnitzstraße.
Neues Modelädchen in der Prießnitzstraße.

Nachtrag 2014

Das Lädchen mit dem schönen Namen „Stoffmassaker“ hatte keinen Bestand, inzwischen gibt es hier das „Redegewand„, klingt zwar textil ist aber eher textlich gemeint.

Artikel teilen

4 Ergänzungen

  1. Nein. Nur wegen eines Fragezeichens fahre ich nicht extra mit dem Fahrrad in die Neustadt ;-)

    Wenn ich die Wand so sehe, erinnere ich mich gerade an eine Aufschrift, die Anfang der 90er Jahre in der Neustadt verbreitet war: »Schrödingers Katze ist tot« … Tja, damals wurde an den Wänden noch philosophiert.

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.