Einbrecher geschnappt – Unfall im Tunnel

Polizeimeldung

Polizeimeldung

Wie die Dresdner Polizei heute meldet, hat sie gestern Nachmittag auf der Paulstraße ein Einbrecherpärchen festgenommen. Die 27-Jährige und der 40-Jährige waren gegen 18.15 Uhr in das Mehrfamilienhaus eingedrungen. Dort versuchten sie die Tür zum Dachboden aufzuhebeln. Dabei wurden sie von einem Hausbewohner überrascht, der umgehend die Polizei verständigte.

Die sofort eingesetzten Beamten konnten die beiden tschechischen Staatsbürger noch in der näheren Umgebung stellen. Gegen die beiden wird nun wegen Einbruchs ermittelt. Zum entstandenen Sachschaden liegen noch keine Angaben vor.

Verkehrsunfall im Waldschlößchentunnel

Heute morgen ereignete sich im Waldschlößchentunnel ein schwerer Unfall, der Tunnel musste für zwei Stunden gesperrt werden. Der Fahrer eines Audi A6 war in Richtung Stauffenbergallee unterwegs. Der 33-Jährige überholte mehrere Fahrzeuge und stieß dabei mit einem Seat zusammen, der in die linke Fahrspur wechselte. Der Audifahrer wurde bei der Kollision schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. An den beiden Wagen entstanden insgesamt etwa 20.000 Euro Schaden. Kurz nach 7 Uhr meldeten die Dresdner Verkehrsbetriebe per Twitter, dass die Linie 64 wieder normal fährt.

Unfall im Waldschlößchentunnel. Foto: Roland Halkasch

Unfall im Waldschlößchentunnel. Foto: Roland Halkasch

linie
linie