Schwarzfahrer schlug zu

Polizeimeldung

Polizeimeldung

Wie die Dresdner Polizei heute meldet, wurde am Freitagmittag ein 60-jähriger Fahrkartenkontrolleur von einem Schwarzfahrer verletzt und beraubt.

Gegen 13.50 Uhr stellte der Kontrolleur den Mann ohne Fahrausweis in einer Straßenbahn auf der Bautzner Straße fest. Er forderte von dem Schwarzfahrer 60 Euro als erhöhtes Beförderungsentgelt. Der bislang unbekannte Täter übergab die Summe an den Kontrolleur.

Dieser druckte nun die Quittung für den Betrag aus. Die Gelegenheit nutzte der Täter und schlug dem Geschädigten mit der Faust in den Bauch, entriss ihm die zuvor gegebenen Geldscheine und flüchtete.

Der Kontrolleur wurde leicht verletzt, verzichtete jedoch auf eine Arztvorstellung.

linie
linie