Eldorado im Societaetstheater

Neulich noch im Zelt auf dem Alaunplatz, nun schon wieder im Societaetstheater, die Compagnie „Freaks und Fremde“ ist ziemlich umtriebig. Gemeinsam mit der JuWie Dance Company haben sie nun das Stück „Eldorado“ auf die Beine gestellt. Am Freitag ist Premiere, das Neustadt-Geflüster verlost Freikarten.

Die beiden Tanztheater-Gruppen nehmen mit auf eine Reise in das Hochland Kolumbiens. Das Gold und das Silber dieser Gegend war schon immer Sehnsuchtsort europäischer Eroberer. Der Mythos vom Eldorado als Herrscher des Geldes entstand. Von Gold waren die Straßen und Häuser seines Reiches. Ein Paradies auf Erden, eine Blendung, die dem Betrachter gleißend das tatsächlich Wunderbare verbarg.

Szene aus Eldorado - Foto: jsn-media-art
Szene aus Eldorado – Foto: jsn-media-art
Cie. Freaks und Fremde unternahm zusammen mit der JuWie Dance Company eine dreimonatige Theaterexpedition nach Kolumbien und machten sich dort auf die Suche nach verlorenen Paradiesen, im Gepäck die »Traurigen Tropen« von Claude Levi-Strauss und »Die offenen Wunden Lateinamerikas«. Herausgekommen ist ein mitreißendes und mystisches Tanz- und Maskenspiel.

Eldorado im Societaetstheater

  • am 7. und 8. Oktober, je 20 Uhr im Gutmann-Saal, Societaetstheater, An der Dreikönigskirche 1a, 01097 Dresden, Tickets: 16 Euro (ermäßigt: 12 Euro, Schüler, Studenten, Theatercard: 6,50 Euro)
  • das Neustadt-Geflüster verlost zweimal zwei Freikarten für die Premiere, der Rechtsweg ist ausgeschlossen, bitte eindeutiges Interesse in der Kommentarspalte bekunden


Anzeige

Employer Branding

4 Kommentare zu “Eldorado im Societaetstheater

  1. Grosses Interesse! Schon lange vorgehabt, der Trailer sieht vielversprechend aus. Möchte unbedingt mit meiner Freundin hin :)

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.