Anzeige

Populi Fair Fashion Onlineshop

Nach der BRN-Feier: Polizistin verletzt

Wie die Polizei soeben meldet, kam es am Sonntagabend, kurz vor 23 Uhr, noch zu einer Auseinandersetzung auf der Alaunstraße, bei der eine Polizeibeamtin leicht verletzt wurde. Als die Beamten eintrafen, konnten sie beobachten, wie sich etwa acht Personen gegenseitig mit Müll bewarfen. Um diese herum standen rund 100 Schaulustige.

Die Polizisten sprachen die Beteiligten an und forderten sie auf, die Handlungen einzustellen. Dabei warf eine etwas abseits stehende Frau eine Bierdose nach den Beamten, welche den Kopf eines Polizisten nur knapp verfehlte. Zudem beleidigte sie die Polizisten mit Gesten. Die wollten nun den Ausweis sehen, daraufhin solidarisierten sich die Umstehenden mit der Dosen-Werferin und griffen die Polizei an. Erst als Verstärkung kam, beruhigte sich die Situation. Zwei Angreifer wurden aufgeschrieben. Die verletzte Polizistin wurde ambulant in einem Krankenhaus behandelt. Die Kriminalpolizei hat weitere Ermittlungen wegen des Verdachts des Landfriedensbruchs sowie gefährlicher Körperverletzung und Beleidigung aufgenommen.

Außerdem gab es noch einen Wohnungseinbruch auf der Sebnitzer Straße. Am Nachmittag brachen Unbekannte in eine Wohnung im Erdgeschoss ein. Im Inneren durchsuchten sie das Mobiliar und stahlen eine Spiegelreflexkamera, diversen Schmuck sowie 230 Euro Bargeld. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 1.500 Euro.

Artikel teilen