Zigaretten-Einöde

Im SPAR auf der Alaunstraße gabs offenbar Probleme mit dem Jugendschutz. Anzunehmen ist, dass ältere Kunden für zu junge Kunden Zigarettenkauf-Aufträge übernommen haben, gegen die sich der Pächter des Ladens zunächst mal nicht wehren kann. Nun hat er sich doch gewehrt und zum Ärgernis aller anderen Kunden den Zigarettenverkauf komplett eingestellt. Neben den Kassen gähnen die Kunden nun die leeren Automatenschächte an.

linie
fittogether

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

linie
lernschmiede