Ausgeschildert & angeschrieben

Mir fallen die vielen bunten Schilder in der Neustadt nur selten auf und wenn, dann sind sie meistens gleich wieder sauber. Siehe Neustadt-Geflüster vom November 2013. Der Fabian von Streetart-Dresden.de geht da offenbar mit viel aufmerksameren Blick durch die Gassen. Hier ein paar Impressionen seiner Schildereindrücke.

So wird es wohl sein ... gesehen an der Sebnitzer Straße Foto: streetart-dresden.de
So wird es wohl sein … gesehen an der Sebnitzer Straße Foto: streetart-dresden.de


Berechtigte Frage in der Lößnitzstraße ... Foto: streetart-dresden.de
Berechtigte Frage in der Lößnitzstraße So wird es wohl sein … Foto: streetart-dresden.de

Issat Deine Neustadt?  Foto: streetart-dresden.de
Issat Deine Neustadt? Foto: streetart-dresden.de

Und noch ein paar Schilder-Eindrücke, diesmal von Manu. Danke.
Wirklich? Gesehen im Raskolnikof, Foto: Manu
Wirklich? Gesehen im Raskolnikof, Foto: Manu

Klare Ansage, aber ob die Minitiger lesen können? Foto: Manu
Klare Ansage, aber ob die Minitiger lesen können? Foto: Manu

Artikel teilen

1 Ergänzung zu “Ausgeschildert & angeschrieben

  1. vielleicht sind die Katzen in Wirklichkeit Marder und die Hunde Wölfe ?!
    und die dauernd beschimften ganz und gar unschuldig……..

    grussi…..

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.