Ausstellung „Konzerthäuser“

Newcastle-Gateshead - The Sage, Foto: Manfred Hamm
Newcastle-Gateshead – The Sage, Foto: Manfred Hamm
Heute Abend, wird im Kunstfoyer des Kulturrathauses eine Ausstellung eröffnet: „Manfred Hamm: Europäische Konzerthäuser“. Der Berliner Fotograf Manfred Hamm, international bekannt für seine Industrie- und Architekturaufnahmen, hat über zwei Jahre lang in ganz Europa insgesamt 108 Konzerthäuser fotografiert. Das Ergebnis ist eine einzigartige und faszinierende Dokumentation der historischen Entwicklung sowie der architektonischen Vielfalt von Europas Konzerthäusern.

Das Äußere der Konzerthäuser ist häufig von einer ungewöhnlichen Architektur geprägt, die mal mehr, mal weniger markant aus dem Stadtbild hervorsticht. Das Innere ist dafür konzipiert, Musik bestmöglich zu Gehör zu bringen: Konzerthäuser sind Orte von eigentümlicher Magie – funktionale Räume auf der einen und eigene ästhetische Objekte auf der anderen Seite.

Manfred Hamm reizte bei der Arbeit an der Ausstellung weniger das einzelne Foto als das Thema. Konzerthäuser sind für ihn, ebenso wie Markthallen oder Börsen als klassische Handelsplätze, allesamt vom Aussterben bedrohte Gebäude. „Dokumentiere alles, was in Europa verschwindet“, so lautet der rote Faden, der sich durch Hamms Arbeit zieht.

  • „Manfred Hamm: Europäische Konzerthäuser“ im Kulturrathaus, Königsstraße 15, Vernissage am 7. Oktober, 19 Uhr.

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.