Modeselektor im Alten Schlachthof

Modeselektor - am 6. Juni im Alten Schlachthof
Modeselektor – am 6. Juni im Alten Schlachthof – Foto: PR/David Fischer

Vorgeschmack auf den Sommer…

Jubelnd Black Block stampfen. Bestenfalls auf dem Dach eines alten VW- Busses oder einer Strand-Festivalbühne. Bei 30 Grad im Schatten oder matschig- kalten Regenwetter im Gummioutfit. Egal wo – das geht immer. Involvierte wissen was gemeint ist. Eine sommerliche Szene untermalt mit einem Hauch Modeselektor.

Das Elektro-Duo aus Berlin ist mittlerweile in der Oberliga ihres Genres angekommen. Dabei haben sie schon immer mehr Wert auf ihre Live-Performance gelegt, als mit Veröffentlichungswut von sich reden zu machen. Nach ihrer Gründung im Jahre 1996 tourten die Techno-Besessenen durch aller Herren Länder und etablierten dabei den Namen Modeselektor sogar als eigene Partyreihe. Ihre Bekanntschaft mit Ellen Allien erweist sich als richtungweisend für den Werdegang des Duos, so veröffentlichten sie auf deren Label BPitch Control ihre Debüt EP „In Loving Memory“ und 2005 ihr Debütalbum „Hello Momi“. Mit Remixen für unter anderem Björk, Paul Kalkbrenner, Bonaparte und Radiohead, mit denen sie auch auf Tournee waren, steigt ihr Bekanntheitsgrad mehr und mehr. 

Ebenfalls seit Jahren sind sie Stammgäste beim Melt!-Festival in Ferropolis – spätestens da konnte auch der letzte Musiknerd etwas mit dem Namen anfangen. Des Weiteren sind sie Teil der Musikgruppe Moderat, ein Zusammenschluss mit dem Musiker Sascha Ring der Band Apparat. Mit eigenem Label und ihrem grössten Fan Thom Yorke, der sie schon mit Kraftwerk verglichen hat, haben sie sich als internationaler, genredefinierender Act etabliert – die Fähigkeit, unterschiedliche Klangräume zu erforschen, dennoch beim charakteristischen dicken, bass-aufgeplusterten Techno zu bleiben, ist zu ihrem Markenzeichen geworden – das ist Noise-Art par excellence. Nun lasst Freude aufkommen, dass Gernot Bronsert und Sebastian Szary – aka Modeselektor – aus „Monkeytown“  uns in Dresden besuchen. Mögen sie uns ein Konzert schenken, bei dem uns die Bässe dieser Erde und die am höchsten schwebenden Loops dieses Himmels nur so um die Ohren geschlagen werden. Show wird überbewertet, nix für schwache Nerven oder Popmiezis. Fragt Mutti nach einem Wechselshirt. Ihr werdet es brauchen. Am 6. Juni ist es so weit – Modeselektor erwartet euch im Alten Schlachthof.

  • Das Neustadt-Geflüster verlost zweimal zwei Freikarten. Bitte dafür hier in der Kommentarspalte eindeutiges Interesse bekunden. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen. Interessante Bemerkungen zum Thema Techno-Musik steigern die Gewinnchancen.
  • Weitere Infos und Tickets im Vorverkauf für 20 Euro zzgl. Vorverkaufsgebühr unter: www.krasscore.com
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Anzeige

Dresdner Spirituosen Manufaktur

Anzeige

Ferien-Programm

Anzeige

Tranquillo bunt und fair

Anzeige

Simmel - handgemacht

Anzeige

Kinderrad - Jahresmiete

Anzeige

Das gelbschwarze Trikot im Albertinum

—-
Auf Grund der aktuellen Hochwasserlage in Dresden wird das für den 6. Juni geplante Konzert mit Modeselektor auf Freitag, den 28. Juni verschoben. Gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit.

65 Kommentare zu “Modeselektor im Alten Schlachthof

  1. Modeselektor ist ebenfalls Ausrichter einer eigenen Bühne beim Meltfestival und bietet dort jungen aufstrebenden Acts der elektronischen Musikszene die Möglichkeit ihr Können unter Beweis zu stellen.

  2. Mit Modeselektor verbinde ich die besten Partys, die ich je hatte. Mehrmals durfte ich sie schon genießen und selbst, wenn man mal die „Hackenschuhe“ anhatte: es wurde gesprungen, geschrien, geschwitzt und als Abkühlung schütteten die Jungs von Modeselektor gerne mal ’ne riesen Flasche Champagner in die Menge.

    Ekstase pur und darauf freue ich mich wie verrückt und hoffe, dass sie diese Stimmung auch gut im Schlachthaf transportieren können.

    Friede, Freude, Eierkuchen!

  3. Hallo Anton, ich bekundete hier mal eindeutiges, dringliches und total aufgeregtes Interesse! Interesse! Interesse! Interesse! :)

  4. Wow! Was für Erinnerungen ich mit Modeselektor verbinde. Es wäre genial, diese wieder aufleben zu lassen bei einem genialen Konzert.

  5. Als Technot bekunde ich großes intresse!!!
    Feier sie schon so lange! Als Berliner und Neu Dresdener freue ich mich immer wenn jmd aus der alten in die neue Heimat kommt!

  6. Interesse? Eher Pflichtveranstaltung!! Aus verschiedensten Gründen (ich in der Stadt/ Modeselektor aber nicht, Modeselektor da/ ich aber nicht, ein nicht ausgabefreudiger EC-Automat, Flutwellen, Randale…) habe ich es noch niemals geschafft, die Herren live zu bestaunen. Vielleicht diesmal?

  7. Modeselektor, wow! Auch ich bekunde eindeutiges Interesse an den Karten und freue mich schon auf die Party!

  8. Meine Freundin, meine Freundin, meine Freundin und ich bekunden hiermit riesiges Interesse!!! Zudem beherrsche ich die Heckenschere, der Rasenmäher und Catching the Stars und viele weitere Techno – Moves :D

  9. Als überzeugter Moderat/Apparat-Fan kenne ich natürlich Modeselektor auch ziemlich gut. Da es leider bis heute nicht zu einem Besuch von einem der drei gereicht hat, wird es nun endlich mal Zeit dies nachzuholen.

  10. Wer H.P.Baxxters Lebensphilosophien weiterleben lässt („Is everybody on the floor?!
    We put some energy into this place! I want to ask you something: Are you ready for the sound of SCOOTER?!“ oder „Excuse me! Where is the bass drum? We need the bass drum! Come on!“) – der muss einfach geliebt und verehrt werden. Ich würde gerne live vor Ort mitschwitzen und außerdem bei „Hyper! Hyper!“ eine kleine Gedenkminute für Scooter einlegen.

  11. Ich habe absolut keinen Plan von Elektro und kann daher auch mit interessanten Aussagen zum Thema Techno nicht dienen. Ich habe aber einen sehr guten Freund der sich riesig über Karten für Modeselektor freuen würde und ich wäre äußerst glücklich ihm diese zu seinem Geburtstag, der dieses Wochenende ist, zu schenken. Ich könnte ihn nach ner Techno-Story fragen, aber dann wäre die Überraschung futsch…

  12. Ich und meine Freundin bekunden beiden riesiges Interesse an 2 Karten!
    Wir schmuggeln wenn möglich auch meine Kamera mit rein u versuchen ordentliche Fotos von ihr in Trance zu schießen :)

  13. ich fand modeselektor im boiler room nicht so geil, mal sehen ob das nur an mir oder am dj-set lag ;)

  14. OH wie geil. das macht lust auf feiern :) :) :)
    ich hätte mega lust dahin zu gehen und würde much megaaaaaaa über ticket freuen.büdde büdde :)

  15. Ich bekunde hiermit völlig klar und unmissverständlich großes Interesse an zwei Freikarten für die beiden Berliner Haudegen Gernot und Szary und ihren Support Siriusmo!
    Auf interessante Bemerkungen zum Thema Techno-Musik möchte ich an dieser Stelle verzichten. Ich denke aber in einer Zeit von enorm gehypten und überteuerten DJs sind Modeselektor und Siriusmo bodenständige, technoide Virtuosen, an die Techno-Liebhaber einfach nicht vorbei kommen dürfen :)
    Grüße!

  16. Aus mehreren mehrdeutigen gründen ist mein Interesse an den Karten eindeutig:
    – Die Herren waren einer meiner Hauptvorfreudegründe beim Melt2010. Und als es dann endlich soweit war konnte ich genau zu diesem Act nicht gehn, weil meine Freundin hilflos, heulend und kotzend am See lag. Klingt bitter, wars auch.
    – Das einzige Wochenende, an dem ich dieses Jahr definitiv nicht in Dresden sein kann, sondern in der Ursprungsheimat sein muss, ist das, an dem die BRN stattfindet. Kann ja wohl nicht wahr sein.
    – Mir ist bewusst, dass diese Mitleidstour echt mies ist.
    – Mein Hamster ist gestorben, als ich 10 war…
    hach. Modeselektor sind toll. Und ich würd mich sehr sehr freuen.
    Also, drop a rythm on the decks. I asked, you choose.

  17. +++ Interesse!!! +++ Interesse!!! +++ Interesse!!! +++

    Bis jetzt konnte ich die Jungs nie live erleben und habe auch sonst erhebliche Schwierigkeiten auf Konzerte zu gehen, weil ich am Wochenende immer arbeiten muss. SINNLOOOS! Diesmal ist das Konzert an einem Donnerstag und ich würde mich tierisch über zwei Tickets freuen! Dann müsste ich einmel nicht nur hinterher hören, dass es „TOTAAAAL TOLL“ war und es „SOOO SCHADE“ ist für Alle, die es verpasst haben!

  18. Eindeutiges Interasse am Tanzen in der Masse!
    Auf Modeselektor abgehen und nich nur doofe dastehen.
    Bitte bitte nehmt doch mich,
    bereuen werdet ihr es nich.

    Ich kann besser tanzen als reimen und auch besser tanzen als Interesse über eine Internetseite bekunden und vor allem:

    Ich will da hin,
    das wär DER Gewinn.
    Punkt.
    Ich hoffe es funkt. (…ioniert)

  19. mOdEsELeKtOR mAkes mE feEL ….ähm..ach man, her mit den zwei heißen Druckpappen … ich will ordentlich gesellschaftstanzen!

    euer kurzatmiger Konzertkasper

  20. ebenso, wie alle bereits gesagt, habe ich auch interesse. großes interesse sogar.
    habe bereits apparat und moderat gesehen, nur eben noch nicht modeselektor und würde mich riesig über ne freikarte freuen, zu mal ich auch noch nie was gewonnen hab…wobei das ja hier nix zur sache tut.

    also, noch mal kurz: INTERESSE :-)

  21. Im Oktober 2009 bin ich nach Dresden gezogen und was wurde mir direkt am 1. Wochenende in meiner neuen Heimat geboten: ein Modeselektor Besuch! Was habe ich damals schön in Hellerau dazu getanzt… Gerne, hach wie gerne würde ich das jetzt auch wieder tun! Ich würde mich wahnsinnig über Karten freuen!

  22. Ich bekunde hier und jetzt höchst feierlich INTERESSE an einem dieser beiden Freikartenpaare. Leider bin ich im allgemeinen nicht so der große Techno-Fan, was mich enorm daran hindert zu diesem Thema nette Anekdoten zu liefern. Ich bevorzuge eher härtere, dunklere Genres. Aber auch das wird irgendwann langweilig. Und da mir aufgrund meiner Arbeitslosigkeit und des Wetters eh schon extremst langweilig ist – bin ich für jede Abwechslung dankbar. Also falls dich meine ewige Dankbarkeit so erfreuen würde, wie mich diese Freikarten, dann… ;-)!

  23. Habe Modeselektor noch nie live gesehen, aber schon immer sehen wollen! Leider hat es sich nie ergeben, war immer woanders, wenns grad in meiner Stadt war… Jetzt passt alles zusammen, Modeselektor sind in Dresden, und ich werde auch da sein.. und ich hoffe sehr mit Freikarten von euch :)) Bitte bitte!

  24. Auch ich fand Modeselektor 2009 in Hellerau weltklasse und würde total gerne sehen wollen, ob sie immer noch weltklasse spielen, vielleicht und hoffentlich dank der gewonnenen Freikarten hier :-)

  25. Modeselektor! Grossartig, leider noch nie live gesehen, noch dazu hat ein grosser Technofreund ausgerechnet nächste Woche Geburtstag, was wäre also passender als ihm Karten für dieses wahnsinns Event zu schenken?!

  26. Das nenn ich mal ein Wort – Sommer und nicht so ein Dauerregen! Und wie würde es passen, wenn ich zu diesem Event meine Herzensdame ausführen kann und mit ihr den Sommer spüren kann und dass mit der wohl besten Musik! Beats…und den Sommer spüren! Und ich wache auf und es war ein Traum – nein ihr macht ihn vielleicht zur Wirklichkeit!

  27. Schweiß, Regen und schmerzende Füße,
    Gegröle, drückende Meute und jede Menge Glückshormone beschreiben meine Erinnerungen an Modeselektor zusammenfassend erstaunlich gut.
    Ich will mehr mehr, ich will Modeselektor!

  28. —-
    Auf Grund der aktuellen Hochwasserlage in Dresden wird das für den 6. Juni geplante Konzert mit Modeselektor auf Freitag, den 28. Juni verschoben. Gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit.

  29. Ich würde diese Karten sehr gern bekommen. Leider fällt mir gerade nix passendes zu Modeselektor ein, weil ich gerade einigen Lieder vom neuen Moderat-Album lausche und gerade gelesen hab, dass Four-Tet auch Burial ist und es mir dabei die Sprache verschlagen hat!

  30. Ohhh wie schoen ist das denn!
    Ich war in den letzten 6 Jahren beim Melt-Festival und habe sehr oft Modert / Apparat / Modeselektor gesehen und es war fantastisch! Ich erinnere mich an einen Samstagabend am Strand der Halbinsel Ferropolis – diese Buehne hies mittlerweile Schon Meltselektor-Stage, im Hintergrund ging die Sonne langsam auf, um mich herum tausende froehliche Gesichter, sehr entspannte elektronische Klaenge, gemixxt mit allem was nicht bei 3 auf den Baeumen ist wie Michael Jackson, Bob Marley oder Freddy Mercury und zum kroenenden Abschluss hatte die Mama von einem der Herren Geburtstag und war auf der Buehne…
    Man Stelle sich also eine Happy-Birthday-Electro Version aus 1000 Kehlen morgens um 4-5 vor, mit Sonnenaufgang und einer tanzenden Mama auf der Buehne… Einfach super!

    Falls die Verlosung noch laeuft – ich wuerde es zu schaetzen wissen, auf dieses Konzert zu gehen – auch da ich es dieses Jahr nicht aufs melt schaffen werde. Aber da es ja eine Glueckssache ist, wuensche ich der/demjenigen natuerlich einfach nur ein aehnlich musikalisches highlight, wie ich es durch modeselektor/moderat/apparat schon oft erfahren durfte :)

  31. bei Foto-Görner hängt ein bild von modeselektor. weil Foto-Görner nämlich TECHNO is!

    und weil ich auch techno bin, möchte ich gerne dahin. (also zum konzert)

  32. Ich möchte ebenfalls mein Interesse an der Veranstaltung kund tun, da ich äußerst erpicht darauf bin mal wieder gediegen zu tanzen.

  33. MODESELEKTOR sind BURIAL! Das habe ich gestern persönlich erfahren und im Schlachthhof soll es ein Kombiset geben! Davon würde ich mich als Burial Anhänger natürlich gern selbst überzeugen.

  34. Modeselektor in Dresden? Da wartet man ja schon lange drauf! Fehlt eigentlich nur noch, dass Thom Yorke als Überraschungsgast auf der Bühne auftaucht…an den Karten wäre ich so oder so vollstens interessiert!!!

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.