Anzeige

DAME

Königsbrücker: Straba-Umleitung wegen Gleisreparatur

Die Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB) führen eine Gleisreparatur auf der Königsbrücker Straße durch. Daher werden die Straßenbahnlinien 7 und 8 von Dienstag, dem 9. Juli 2024, 4 Uhr bis Montag, den 15. Juli 2024, 3 Uhr umgeleitet.

Staugefahr ab Dienstag auf der Königsbrücker Straße - Foto: Anton Launer
Staugefahr ab Dienstag auf der Königsbrücker Straße – Foto: Anton Launer

Linie 7 verkehrt von Pennrich planmäßig über den Hauptbahnhof bis zum Albertplatz. Danach fährt sie als Linie 11 über den Bahnhof Neustadt, die Marienbrücke und den Postplatz nach Zschertnitz weiter.

Linie 8 fährt von Südvorstadt planmäßig über den Hauptbahnhof und Postplatz zum Albertplatz und dann weiter über den Bahnhof Neustadt in die Gleisschleife Eisenbahnstraße.

Linie 11 verkehrt von Zschertnitz planmäßig über den Hauptbahnhof und Postplatz bis zur Anton-/Leipziger Straße und fährt verlängert über den Bahnhof Neustadt zum Albertplatz. Dort wird sie mit der Straßenbahnlinie 7 verknüpft und fährt weiter bis Pennrich. Der Umstieg von und zum Ersatzverkehr EV11 kann wie bisher an der Anton-/Leipziger Straße oder alternativ am Bahnhof Neustadt erfolgen.

Anzeige

Gerhard Richter Serien | Variationen

Anzeige

Akustikkollektiv Feministisch

Anzeige

tranquillo

Anzeige

Blitzumzug

Anzeige

Societaetstheater

Anzeige

Zaffaran, bring Würze in dein Leben

Anzeige

CRADLE OF FILTH
NECROMANTIC FANTASIESSUPPORT: BUTCHER BABIES

Anzeige

Villandry

Linie 47 fährt als Baulinie von Hellerau über Infineon Süd nach Weixdorf und zurück.

Ersatzverkehr EV 7/8

Für die Linien 7 und 8 wird ein Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. Der EV 7/8 verkehrt zwischen Albertplatz und Klotzsche, Infineon. Der Umstieg von den Straßenbahnlinien 7 und 8 erfolgt an der zentralen Haltestelle am Albertplatz, in die Linie 47 jeweils an der Station „Infineon Nord“. Der Fahrplan des Ersatzverkehrs ist mit den Ankunftszeiten der Straßenbahnen abgestimmt.

So fahren die Straßenbahnen und der Ersatzverkehr ab Dienstag. Skizze: DVB
So fahren die Straßenbahnen und der Ersatzverkehr ab Dienstag. Skizze: DVB

Gleisreparatur in Höhe Fabricestraße

Die Gleisreparatur erfolgt auf der Königsbrücker Straße kurz vor der Einmündung zur Fabricestraße. Dort wechselt die Straßenbahn stadtauswärts aus der Mittellage nach links in eine eigene Bahntrasse. Auf dieser Überfahrt werden rund 50 Meter neues Doppelgleis eingebaut. Die Schienen stammen teilweise aus dem Jahr 1989. 2009 wurden erste Reparaturen vorgenommen. Nach beinahe 30 Jahren müssen die Straßenbahngleise komplett ausgetauscht und der Unterbau neu ausgerichtet werden. Die Kosten belaufen sich auf rund 180.000 Euro. Sie werden aus dem Budget für die laufende Instandhaltung der DVB-Infrastruktur bestritten.

Die Baustelle hat Einfluss auf die wichtige Dresdner Verkehrsachse Königsbrücker Straße. Deshalb wurden die Reparaturen bewusst in die verkehrsärmere Sommerferienzeit gelegt. Die Arbeiten erfolgen täglich von 6 Uhr bis 22 Uhr, auch am Sonntag. Lärmintensive Arbeiten sollen tagsüber stattfinden. Wegen der geringeren Lärmentwicklung wird nachts unter anderem geschweißt. Anwohner und Gewerbetreibende wurden durch Postwurfsendungen informiert.

Anzeige

Kieferorthopädie

Anzeige

Akustikkollektiv Feministisch

Umleitungen für den Autoverkehr

Die Bauarbeiten schränken auch den Autoverkehr ein. Auf der Königsbrücker Straße kann nur wechselseitig an der Baustelle vorbeigefahren werden. Die Regelung der jeweiligen Fahrtrichtung übernimmt eine Baustellenampel. Zur Verringerung des Staus werden die Signalzeiten mit denen an der Kreuzung Königsbrücker Straße und Stauffenbergallee koordiniert.

Während der Arbeiten kann von der Stauffenbergallee Ost und West nicht stadtauswärts auf die Königsbrücker Straße abgebogen werden. Fahrzeugführer müssen eine Umfahrung über die Hans-Oster-Straße vornehmen, um die Kreuzung im Zuge der Königsbrücker Straße geradeaus zu passieren.

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert