Anzeige

Kieferorthopädie

Blitzreparatur: Baustelle Louisenstraße abgeschlossen

Seit Anfang Juni 2024 hat die Stadtverwaltung die Louisenstraße zwischen Förstereistraße und Rothenburger Straße repariert. Der Straßenbelag war ziemlich mitgenommen, Risse und Schlaglöcher bestimmten das Bild. Nun haben Fachleute den Fahrbahnbelag in einer Stärke von etwa zehn Zentimetern erneuert. Damit ist die Straße wieder besser für Autos und Fahrräder befahrbar. Für Anwohnende soll es dank des neuen Asphalts etwas leiser werden.

Am Morgen hat die Stadtreinigung die frisch sanierte Straße noch fix geputzt. Foto: Anton Launer
Am Morgen hat die Stadtreinigung die frisch sanierte Straße noch fix geputzt. Foto: Anton Launer

Die Baumaßnahme konnte rund zwei Wochen eher als geplant fertiggestellt werden, ursprünglich war die Baustelle bis zum 19. Juli geplant (Neustadt-Geflüster vom 10. Mai 2024). Die Gesamtkosten betrugen rund 190.000 Euro. Ziel war es, die Verkehrssicherheit bis zur geplanten Umgestaltung der Louisenstraße aufrechtzuerhalten. Für diese wurde in einem ersten Schritt die Bürgerbeteiligung gestart. Weitere Informationen zu dem Projekt sind auf der Website der Stadt Dresden und im Neustadt-Geflüster vom 13. März zu finden.

Seit Donnerstagnachmittag ist die Louisenstraße wieder in beide Richtungen befahrbar. Foto: Anton Launer
Seit Donnerstagnachmittag ist die Louisenstraße wieder in beide Richtungen befahrbar. Foto: Anton Launer

Die Reparatur an der Louisenstraße war auch notwendig, weil demnächst die Katharinenstraße saniert wird und dann mit mehr Verkehr über die Louisenstraße zu rechnen ist. Die Katharinenstraße wird ab Mitte August 2024 asphaltiert, das alte Pflaster bleibt nur in den Parkbuchten erhalten. Darüberhinaus werden Fußwege und Stadtentwässerung vor Ort werden erneuert. Zusätzlich sind neue Fahrradbügel und elf neue Bäume geplant (Neustadt-Geflüster vom 20. Januar 2023).

Baustellen auf Försterei-, Alaun- und Prießnitzstraße

Derzeit komplett gesperrt ist die Prießnitzstraße zwischen Sebnitzer Straße und Bischofsweg. Die Fußwege sind noch benutzbar. Hier werden noch voraussichtlich bis zum 20. Juli Arbeiten an der Fernwärmeleitung und Kommunikationsleitung im Auftrag der Sachsen-Energie vorgenommen. Auch die Alaun-, die Förstereistraße und die Einfahrt zur Jordanstraße sind derzeit zumindest teilweise gesperrt. Hier wird eine Havarie am Fernwärmenetz der Sachsen-Energie behoben und es finden Kanalreinigungen statt.

Anzeige

Karierte Katze

Anzeige

Zaffaran, bring Würze in dein Leben

Anzeige

Blitzumzug

Anzeige

Gerhard Richter Serien | Variationen

Anzeige

Villandry

Anzeige

Societaetstheater

Anzeige

Akustikkollektiv Feministisch

Anzeige

Wir wählen Vielfalt - Christopher Street Day Leipzig

Anzeige

tranquillo

Komplizierte Verkehrsregelungen an der Försterei-/Ecke Jordanstraße - Foto: Anton Launer
Komplizierte Verkehrsregelungen an der Försterei-/Ecke Jordanstraße – Foto: Anton Launer

3 Kommentare

  1. Ist denn eigentlich die Rohrbruchbaustelle hinten am Neustädter Bahnhof mal fertig?

    Umfahre die Stelle mittlerweile weiträumig, aber vielleicht bleibe ich auch bei der Umfahrung.

  2. Sportlich, hätte ich nicht gedacht.
    Ich hab gestern ne kleine Wanderung von Miami Pieschen gen Osten gewagt, in echt sieht der Belag jedoch eher mau aus. Der Asphaltfertiger war definitiv zu schnell unterwegs, das gibt spätestens beim nächsten Frost Schimpfe. Aber hey: immerhin hab ich das alles nicht studiert und dementsprechend: … :)

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert