Anzeige

Societaetstheater

Unwetter blieb aus – Feuerwehr dennoch im Einsatz

Am vergangenen Wochenende blieb die befürchtete Unwetterlage aus. Allerdings zog am späten Nachmittag des 2. Juni gegen 17 Uhr eine Gewitterfront über Dresden. Diese brachte neben Gewittern auch Starkregen mit sich.

In einigen Stadtteilen führte dies zu kurzfristigen Überflutungen. In der Neustadt war die Feuerwehr auf der Rudolfstraße im Einsatz. Gegen 17.20 Uhr mussten die Feuerwehrleute von der Wache Albertstadt dort eine Elektroleitung absichern. Von einem Baum waren Äste abgebrochen und hatten die Leitung beschädigt.

Feuerwache Albertstadt
Feuerwache Albertstadt

Elbe pegelt sich ein

Die Elbe ist in den vergangenen Tagen stark angestiegen und wird voraussichtlich noch bis Mittwoch weiter steigen. Dann ist jedoch vorerst laut Vorhersage des Landeshochwasserzentrums aber mit rund 3,65 Metern der Höchstpunkt erreicht, also noch weit vor der ersten Hochwasserwarnstufe, die bei einem Pegel von 4 Metern liegt.

Anzeige

Villandry

Anzeige

Zaffaran, bring Würze in dein Leben

Anzeige

tranquillo

Anzeige

Blitzumzug

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert