Anzeige

tranquillo

Schwanenhaus: Hotel mit integrativem Konzept

Ruhige Jazz-Musik schallt über die Holzhofgasse. Auf dem Gelände am Schwanenhaus versammelt sich eine Menschentraube. Vor dem Eingang steht eine Magnolie mit sich langsam entfaltenden Blüten, darunter ein Rednerpult. Das warme Wetter erlaubt es, dass die Einweihung des Hotels am Schwanenhaus draußen stattfindet. Pfarrer Stephan Siegmund weiht feierlich den Neubau.

Großer Andrang zur feierlichen Eröffnung des Hotels am Schwanenhaus. Foto: Anton Launer
Großer Andrang zur feierlichen Eröffnung des Hotels am Schwanenhaus. Foto: Anton Launer

Die Evangelische Behindertenhilfe Dresden und Umland gGmbH wird das neue Hotel neben dem ebenfalls neuen Altenzentrum betreiben und lädt zur Besichtigung. Im Inneren: Eine geräumige Lobby, dahinter der helle Essbereich. Die große Glaswand direkt über dem Elberadweg bietet einen weiten Blick über Fluss und Altstadt. Dahinter der Balkon, der Besucher*innen die Aussicht ermöglicht. Ein mit reichlich Schwänen verzierter Teppich gibt dem Hotel die nötige Ruhe.

Hotel und Altenzentrum unter einem Dach

Gut zwei Wochen nach der Einweihung des Altenzentrums am Schwanenhaus wurde nun auch das Hotel am Schwanenhaus feierlich eröffnet. Wie der Name verrät, befinden sich beide Einrichtungen im selben Haus. Das Hotel ist im Vergleich deutlich kleiner und nimmt das 4. Obergeschoss des Hauses ein. Es wird getrennt vom Altenzentrum betrieben – ein gesonderter Treppenaufgang sowie Fahrstuhl erlauben den Eintritt in die moderne Unterkunft.

Drei vom Service-Team: Liubov Pushkova, Mika Harbig und Elias Thoma - Foto: Anton Launer
Drei vom Service-Team: Liubov Pushkova, Mika Harbig und Elias Thoma – Foto: Anton Launer

Die Evangelische Behindertenhilfe Dresden und Umland gGmbH beschäftigt hier Menschen mit und ohne Handicap. “Dabei werden auch geeignete Ausbildungs- und Arbeitsplätze geschaffen, um die berufliche Integration von Menschen mit Handicap zu fördern“, sagt Matthias Kühn, der Geschäftsführer der Evangelischen Behindertenhilfe Dresden und Umland gGmbH. Insgesamt zählt das Hotel 18 Mitarbeitende. Es verfügt über 26 Zimmer, teilweise mit Balkon, von denen drei behindertenfreundlich ausgestaltet sind. Die Mitarbeiter*innen mit Handicap werden auch in Supermärkten oder Cafés des Betreibers eingesetzt.

Anzeige

Zaffaran, bring Würze in dein Leben

Anzeige

Tripkid am 26. April im Puschkin Dresden

Anzeige

Blitzumzug

Anzeige

Kommunalwahl-Podium am 15. Mai 2024

Anzeige

MusicMatch 2. und 3. Mai 2024

Anzeige

Societaetstheater

Anzeige

Archiv der Avantgarden in den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden

Anzeige

DCA Dresden Contemporary Art

Um den Standard eines modernen Hotels gerecht zu werden, gehören Schreibtisch, Fernseher mit WLAN-Anbindung, Kaffeemaschine, Safe, Wasserkocher, bodentiefe Fenster ebenso wie ein modernes Bad mit ebenerdiger Dusche zum Bestand eines jeden Zimmers. In der Lobby befindet sich eine kleine Hotelbar und der Frühstücksbereich wird am Nachmittag zum “Café Blanc”. Hier können nicht nur Hotelgäste Kaffee- und Kuchenspezialitäten genießen.

Ein Doppelzimmer im Hotel am Schwanenhaus. Foto: Ev.-Luth. Diakonissenanstalt Dresden e.V.
Ein Doppelzimmer im Hotel am Schwanenhaus. Foto: Ev.-Luth. Diakonissenanstalt Dresden e.V.

Nachhaltig und schick – ein Hotel unter Gottes Segen

Nach der christlichen Idee der Gastfreundschaft, der Aufnahme von Fremden und der Begegnung soll das neugebaute Hotel unter dem Segen Gottes stehen. So spendete der Gideon-Bund1 auf der Eröffnungsfeier Exemplare des Neuen Testaments für jedes Zimmer.

Nun, nach der Eröffnung, bewirbt sich das Hotel um die Nachhaltigkeits-Zertifizierung von GreenSign. “Wir als Unternehmen sind uns auf ganz besondere Weise unserer Verantwortung bewusst, auf umweltschonende Weise zu wirtschaften”, so Hotelmanager Matthias Terpe. Er habe viele eigene Ideen in die Gestaltung des Hotels einfließen lassen können und ist bereits seit einem Jahr dabei. “Ich durfte das Hotel quasi mit aufbauen”, so der 62-jährige, der besonders von dem integrativen Konzept des Hauses begeistert ist.

Hotel mit Ausblick. Foto: Anton Launer
Hotel mit Ausblick. Foto: Anton Launer

Nun kann die Magnolie über dem Eingang des Schwanenhauses nach der Eröffnung gemeinsam mit dem Hotel aufblühen und die ein- und ausgehenden Gäste erfreuen.

Anzeige

Kieferorthopädie

Das Hotel am Schwanenhaus

1 Der Gideon-Bund ist eine internationale Vereinigung evangelischer und freikirchlicher Christen. Bekannt ist der Bund vor allem durch die mehrsprachigen dunkelblauen Bibeln, die weltweit in Hotelzimmern ausgelegt werden.

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert