Anzeige

Tranquillo Sommer Sale

Gras und Koks im offenen Kofferaum

Wie die Dresdner Polizei soeben mitteilt, konnte sie gestern Betäubungsmittel sicher stellen. Auf der Alaunstraße war ein BMW aufgefallen, er hatte keine Nummernschilder dran. Die Polizisten schauten sich das Fahrzeug näher an. Suchten nach einem Hinweis auf den Halter. Dabei stellten sie fest, dass der Kofferraum des Wagens nicht verschlossen war. Beim Öffnen der Klappe bemerkten die Polizisten einen markanten Geruch – den Geruch von Cannabis. Und tatsächlich fanden sie schließlich mehrere große und kleine Tütchen. Mit Schnelltests stellten sie Cannabis und Kokain fest. Insgesamt fanden die Polizisten rund 170 Gramm Marihuana und rund 20 Gramm Kokain. Ein 28-jähriger Dresdner, der vermutlich im Zusammenhang mit dem Auto steht, wurde vor Ort vorläufig festgenommen. Auch der BMW wurde sichergestellt. Nun ermittelt die Polizei wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetzes.

Artikel teilen

6 Ergänzungen

  1. ohne kennzeichen, mit offenem kofferraum und 170g gras? WTF
    anscheinend kann man sich das hirn wirklich wegkoksen

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.