Anzeige

Societaetstheater

Acht Jahre verpackungsloser Einkauf

Am kommenden Wochenende wird das kleine Jubiläum groß gefeiert. Berit Heller, oder wie man auf der Böhmischen sagt, Frau Lose, lädt ein, denn ihr Lädchen wird nun immerhin schon acht Jahre alt.

Auf der Böhmischen nennen sie alle nur "Frau Lose".
Auf der Böhmischen nennen sie alle nur “Frau Lose”.

Im Dezember 2014 war die Idee geboren: Statt vieler kleiner Tüten und Verpackungen sollte es ein Lädchen geben, in dem man mit nem Gefäß hingeht und abfüllt. Per Crowdfunding finanzierte Berit Heller ihr Geschäft. Im März 2015 war dann die Eröffnung und der Laden brummte.

Umzug und neue Mitarbeiterinnen

Es lief so gut, dass Berit Heller 2019 nach nebenan in ein größeres Geschäft umzog und Mitarbeiterinnen einstellte. Inzwischen sind sie zu viert. Aber dann kamen Corona und die Lieferdienste. “In der Pandemie haben die Leute offenbar festgestellt, dass man online bestellen und sich liefern lassen kann”, versucht Berit Heller eine Analyse. “Jetzt sehe ich die hier jeden Tag zigmal am Laden vorbei rauschen”, sagt sie.

Pionierin des verpackungslosen Einkaufs: Berit Heller
Pionierin des verpackungslosen Einkaufs: Berit Heller

Ob nun tatsächlich Leute, die aus Gründen des Umweltschutzes verpackungslos einkaufen wollen, jetzt auf die Lieferung per Boten umstellen, sei mal dahin gestellt. Fest steht, dass die Anzahl der Einkaufenden im Lose-Laden in den vergangenen drei Jahren erheblich abgenommen hat. “Während vor der Pandemie hier oft 80 und mehr Leute pro Tag kamen, sind wir heute froh, wenn es 50 sind”, sagt sie.

Anzeige

MusicMatch 2. und 3. Mai 2024

Anzeige

Zaffaran, bring Würze in dein Leben

Anzeige

tranquillo

Anzeige

Archiv der Avantgarden in den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden

Anzeige

DCA Dresden Contemporary Art

Anzeige

Wohnungen in der Weintraubenstraße

Anzeige

Tripkid am 26. April im Puschkin Dresden

Anzeige

Wohnungen statt Leerstand

Anzeige

Filmfest Dresden

Anzeige

Kommunalwahl-Podium am 15. Mai 2024

Blick nach vorn mit Kulturkeller

Aber statt aufzugeben, will sie lieber nach vorne schauen. Im Keller unter ihrem Laden ist ein großer Raum entstanden, hier sollen nun regelmäßig Kulturveranstaltungen stattfinden. Nächste Gelegenheit ist die Lose-Geburtstagsfeier am kommenden Sonnabend. “Wir planen eine kleine Disco in unserem Kulturkeller”, sagt Berit Heller. Die Zielgruppe sind jene Erwachsene, denen das Clubtreiben zu spät beginnt. “Wir starten schon um 19 Uhr mit Hits der 80er und 90er”, sagt die Ladenchefin.

Lose Dresden

  • Böhmische Straße 14, 01099 Dresden
  • Telefon: 0351 87462584
  • Lose Dresden
  • Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 10 bis 13.30 und 14.30 bis 19 Uhr, Sonnabend 10 bis 16 Uhr
  • Feier zum 8. Geburtstag am Sonnabend, 25. März, 19 Uhr
Im Kulturkeller wird erstmal Geburtstag gefeiert. Künftig soll es weitere Angebote geben.
Im Kulturkeller wird erstmal Geburtstag gefeiert. Künftig soll es weitere Angebote geben.