Anzeige

Kieferorthopädie

Küchenbrand: Feuerwehr rettet zwei Personen

Am frühen Sonntagmorgen hat es aus bisher unbekannter Ursache in einer Wohnung im ersten Obergeschoss eines Hauses am Niederauer Platz gebrannt. Der Platz befindet sich zwischen Hecht- und Hansastraße.

Niederauer Platz im Dresdner Stadtteil "Leipziger Vorstadt"
Niederauer Platz im Dresdner Stadtteil „Leipziger Vorstadt“

Nach ersten Erkenntnissen breitete sich Feuer in der Küche der Wohnung aus. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell lokalisieren. Leider hatte die Person beim Flüchten aus der Wohnung die Tür vergessen zu schließen, somit konnte sich der Brandrauch im Treppenraum ausbreiten. Durch die Feuerwehr wurden zwei Frauen im Alter von 64 und 81 Jahren gerettet. Sie wurden mit dem Verdacht einer Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht.

Die Einsatzkräfte konnten das Feuer zügig löschen. Durch die massive Rauchausbreitung und die Bauweise des Treppenraumes musste die Feuerwehr eine gezielte Belüftung der mit Rauch belasteten Bereiche vornehmen. Im Einsatz waren insgesamt 24 Einsatzkräfte. Der Sachschaden wird mit mehreren tausend Euro angegeben.

Artikel teilen

Anzeige

tranquillo

Anzeige

Pohlmann in der Groovestation

Anzeige

Societaetstheater

Anzeige

Brandt Brauer Frick im Kleinvieh Dresden

Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Anzeige

DCA Dresden Contemporary Art

Anzeige

Blitzumzug

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert