Anzeige

Aussitzen Deluxe 2.0

Kunst hinter Gittern und anderswo

Ich glotz TV ... gesehen im Bogen-Viertel auf der Ottostraße.
Ich glotz TV … gesehen im Bogen-Viertel auf der Ottostraße.


Klinkerstein bleibt nicht allein ... gesehen auf der Lößnitzstraße.
Klinkerstein bleibt nicht allein … gesehen auf der Lößnitzstraße.

Blick über den Tellerand: So sieht Street-Art in Pieschen aus.
Blick über den Tellerand: So sieht Street-Art in Pieschen aus.
Eingesperrt! An der Försterei-/Ecke Louisenstraße
Eingesperrt! An der Försterei-/Ecke Louisenstraße
Selbstporträts der 20 Freaks an der
Selbstporträts der 20 Freaks an der „Sebnitzer“
Artikel teilen

8 Ergänzungen

  1. Wusste gar nicht, dass ich im Bogen-Viertel wohne. Dachte immer, das ist die Leipziger Vorstadt… ist das ein historischer Begriff oder von Dir geprägt?

  2. Das erste Bild ist doch aus „HASS“, oder?

    Könnt man auch mal wieder schauen…

    @ Anton: Ich seh da beim Viertel immer noch was anderes als einen Bogen ;)

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.