Wohnungsbrand im Hecht-Viertel

Großes Feuerwehr-Aufgebot in der Rudolf-Leonhard-Straße - Foto: Brennpunktfoto
Großes Feuerwehr-Aufgebot in der Rudolf-Leonhard-Straße – Foto: Brennpunktfoto
Heute Morgen gegen 2.30 Uhr hat es auf der Rudolf-Leonhard-Straße in einer Wohnung gebrannt.

Der Brandherd befand sich in der 1. Etage in einer Küche. Als die Feuerwehr eintraf, schlugen bereits Flammen aus den Fenstern. Die Mieterin der Brandwohnung und eine weitere Frau aus dem Haus erlitten Rauchgasvergiftungen. Sie wurden ins Krankenhaus gebracht.

Die anderen Hausbewohner gelangten selbstständig ins Freie oder wurden mit der Drehleiter durch die Feuerwehr gerettet. Die Brandwohnung ist unbewohnbar. Die Mieter der anderen Wohnungen konnten nach gründlicher Belüftung zurück in ihre Wohnungen. Die Polizei ermittelt zur Brandursache. Vermutlich hat die Bewohnerin den Herd angelassen.


Anzeige

fittogether

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.