Anzeige

Palais-Winter

Exhibitionist, Drogen und Räuber

Die Dresdner Polizei meldet heute, dass sie am Freitag gegen 18 Uhr einen Exhibitionisten in der Dresdner Heide gestellt hat. Nach einem Zeugenhinweis konnte ein 34-jähriger Deutscher festgestellt werden, welcher sich auf dem Diebsteig nackt auszog und dort an seinem Geschlechtsteil manipulierte.

Versuchter Drogenkauf endet im Krankenhaus

Kurz nach Mitternacht in der Nacht von Freitag zu Sonnabend versuchte ein 18-Jähriger auf der Alaunstraße Drogen zu kaufen. Er sprach drei Unbekannte an und folgte ihnen in eine Nebengasse. Hier wurden die drei Männer plötzlich aggressiv und schlugen den jungen Mann zusammen. Sie raubten ihm das Portemonnaie und seine Brille. Für den Jugendlichen endete der versuchte Drogenkauf im Krankenhaus. Der Wert der entwendeten Gegenstände beträgt ca. 200 Euro.

Polizeimeldung
Polizeimeldung
Artikel teilen

11 Ergänzungen

  1. Und da ja stänkern unsere Kernkompetenz ist: kann es wohl sein, dass der Diebweg am Wilden Mann ist, im Gegensatz zum Diebsteig. Der ist in der Heide….. ;-)

  2. Jetzt mal ehrlich:
    Was ist so schlimm daran, wenn sich eine[r] nackig macht und an seinem/ihrem Teil herumspielt? Das ist absolut natürlich. Ein Kind würde sich nix dabei denken, bevor es verzogen worden ist. Diese Menschen sind für gewöhnlich völlig harmlos.

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert