Anzeige

Filmfest Dresden

Schwerer Unfall mit Straßenbahn

Am Dienstag ereignete sich am Abend, kurz nach 22 Uhr ein schwerer Unfall auf Antonstraße. In Höhe der Haltestelle “Anton-/Leipziger Straße” an der Kreuzung zur Robert-Blum-Straße hatte ein Fußgänger die Straße und die Gleise überquert. Der 30-Jährige wurde von einer Straßenbahn der Linie 9 erfasst.

Schwerer Unfall an der Antonstraße - Foto: Roland Halkasch
Schwerer Unfall an der Antonstraße – Foto: Roland Halkasch

Der Mann wurde schwer verletzt, war aber ansprechbar. Er wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Der 61-jährige Straßenbahnfahrer wurde leicht verletzt, er erlitt einen Schock und wurde durch das Kriseninterventionsteam und den Rettungsdienst betreut. Auch er wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.

Die Straßenbahnlinien 4 und 9 mussten umgeleitet werden. Der Verkehrsunfalldienst der Polizei ermittelt zur Unfallursache.

Fußgänger und Straßenbahnfahrer wurden in ein Krankenhaus gebracht. Foto: Roland Halkasch
Fußgänger und Straßenbahnfahrer wurden in ein Krankenhaus gebracht. Foto: Roland Halkasch

Anzeige

Societaetstheater

Anzeige

Tripkid am 26. April im Puschkin Dresden

Anzeige

tranquillo

Anzeige

Zaffaran, bring Würze in dein Leben

Anzeige

Blitzumzug

Anzeige

DCA Dresden Contemporary Art

Anzeige

Wohnungen in der Weintraubenstraße

Anzeige

MusicMatch 2. und 3. Mai 2024

Anzeige

Wohnungen statt Leerstand

Anzeige

Kommunalwahl-Podium am 15. Mai 2024

Ein Kommentar

  1. Gibt es mittlerweile Erkenntnisse zur Unfallursache?
    Hat der 30-Jährige wohlmöglich Kopfhörer getragen?

Kommentare sind geschlossen.