Anzeige

Alternatives Akustikkollektiv

Polizeieinsatz in der Dresdner Neustadt

Wie die Dresdner Polizei heute mitteilt, war sich am vergangenen Wochende in der Äußeren Neustadt im Einsatz zur Bekämpfung der Straßenkriminalität.

In der Nacht zu Sonntag stellten die Beamten dabei die Identität von 20 Personen fest. Auf der Bautzner Straße stoppten sie einen Rollerfahrer, der in Richtung Albertplatz unterwegs war. Ein Atemalkoholtest bei dem 30-Jährigen ergab einen Wert von mehr als einem Promille. Die Beamten fertigten die entsprechende Anzeige.

Auf der Alaunstraße fiel den Beamten ein verletzter Mann auf. Der 31-Jährige gab an, die Verletzungen bei einer Auseinandersetzung mit einem 44-jährigen Sicherheitsmann eines Lokals an der Alaunstraße erlitten zu haben. Dabei wurde auch ein VW Passat beschädigt. Der 31-jährige Iraker wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizisten ermitteln gegen ihn wegen Sachbeschädigung und gegen den 44-jährigen Deutschen wegen Körperverletzung.

Bereits am Freitagabend stellten Polizisten einen 17-Jährigen, der offenbar mindestens sechs Autos auf der Rothenburger Straße beschädigt hatte. Zeugen hatten beobachtet, wie der Jugendliche gegen die Außenspiegel von Autos trat, und alarmierten die Beamten. Diese stellten den Deutschen noch im Umfeld.

Anzeige

tranquillo

Anzeige

El Tauscho is back

Anzeige

Blitzumzug

Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Anzeige

Alternatives Akustikkollektiv

Polizeimeldung
Polizeimeldung
Artikel teilen

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.