Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Zweimal Geldbörsen geraubt

Wie die Dresdner Polizei heute meldet sind über Silvester und Neujahr in der Neustadt zwei Männer beraubt worden.

Am Freitagmorgen gegen 4 Uhr, griffen zwei bislang unbekannte Männer einen 34-Jährigen auf der Friedensstraße unvermittelt an. Sie raubten ihm das Portemonnaie mit rund 10 Euro Bargeld, Geldkarte und diversen Dokumenten. Die Unbekannten ließen anschließend vom leicht verletzten Geschädigten ab und flohen.

Raub am Elberadweg

Ein 19-Jähriger war am Neujahrsmorgen gegen 2 Uhr mit seinem Fahrrad auf dem Elberadweg unterwegs. Plötzlich stellten sich ihm zwei unbekannte Männer in den Weg. Sie stießen ihn zu Boden und zwangen ihn zur Herausgabe der Geldbörse. Darin befanden sich neben persönlichen Dokumenten auch Geld- und Kreditkarten sowie etwa 30 Euro Bargeld. Der Jugendliche wurde nicht verletzt und zeigte den Vorfall im Tagesverlauf bei der Polizei an.

Polizeimeldung
Polizeimeldung
Artikel teilen

Anzeige

Populi Fair Fashion Onlineshop

Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Anzeige



Anzeige

Blitzumzug