Corona-Test-Zentren in Dresden Neustadt

Test-Zentrum: Die Übersicht der Schnell-Test-Zentren in der Dresdner Neustadt wird fortlaufend aktualisiert.

Dresden Schnelltest

Dresden-Schnelltest im Blumenau
Dresden-Schnelltest im Blumenau
  • Blumenau, Louisenstraße 67, 01099 Dresden, www.dresden-schnelltest.de, Probenentnahme im Rachen durch die Nase, mehrere Antigen-Tests pro Woche gratis, sonst 29,- Euro.
  • Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 8 bis 17 Uhr, Sonnabend 11 bis 15 Uhr
  • Tests finden mit und ohne Termin statt, Schnelltestapp: schnelltest.click, schneller Daten aufnehmen mit der Krankenkassenkarte

Bailamor Testzentrum

  • Bailamor, Bischofsweg 14, 01099 Dresden, neustadt-testzentrum.de, Probenentnahme im Rachen durch die Nase, mehrere Antigen-Tests pro Woche gratis
  • Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 8 bis 18 Uhr, Sonnabend 9 bis 19 Uhr, Sonntag 14 bis 18 Uhr
  • Tests finden mit und ohne Termin statt, mit pass4all-App

Schnelltest Neustadt

  • The Mission, Königsbrücker Straße 53, 01099 Dresden, www.schnelltest-neustadt.de, Probenentnahme im vorderen Nasenbereich, ca, 2,5 Zentimeter, mehrere Antigen-Tests pro Woche gratis
  • Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 8 bis 18 Uhr, Sonnabend 9 bis 15 Uhr, Terminbuchung notwendig

Scheunevorplatz

Corona-Test-Zentrum vor der Scheune
Corona-Test-Zentrum vor der Scheune
  • Alaunstraße 36-40, 01099 Dresden, vor der Scheune www.coronafreepass.de, nasaler Test mittels Stäbchen mehrere Antigen-Tests pro Woche gratis

Corona-Checkpoint

Gurgel-Testen im Knast mit Margit Jespersen
Gurgel-Testen im Knast mit Margit Jespersen
  • Teamescape, Rothenburger Straße 7, 01099 Dresden, www.coronacheckpoint.de, Probenentnahme im Rachen durch die Nase, mehrere Antigen-Tests pro Woche gratis, sonst 30,- Euro, PCR-Gurgel-Test 70,- Euro.
  • Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 8 bis 18 Uhr, Terminbuchung notwendig

Test-Pol

  • Ost-Pol, Königsbrücker Straße 47, 01099 Dresden, www.test-pol.de, Probenentnahme im vorderen Nasenbereich, ca, 2,5 Zentimeter, mehrere Antigen-Tests pro Woche gratis, Test mit Spendenfunktion für 5,- Euro.
  • Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag 10 bis 14 Uhr und 17 bis 20 Uhr, Terminbuchung notwendig

Ostend-Apotheke

  • Löwenstraße 12, 01099 Dresden, www.ostend-apo.de, mehrere Antigen-Tests pro Woche gratis, getestet wird in der Regel mit „kurzem“ Nasenabstrich, auf Wunsch aber auch mit „tiefem“ Nasen-Rachenabstrich oder Rachenabstrich.
  • Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 8 bis 10 Uhr, Terminbuchung notwendig

Schnelltestburg

Die Schnelltestburg von innen.
Die Schnelltestburg von innen.
  • Königsbrücker Straße 55, 01099 Dresden, in der Schauburg www.schnelltestburg.de, Probenentnahme im Rachen durch die Nase, mehrere Antigen-Tests pro Woche gratis
  • Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 9 bis 20 Uhr, Sonnabend 9 bis 19 Uhr, Sonntag 9 bis 18 Uhr, keine Terminbuchung notwendig

Hotel Bellevue am Goldenen Reiter

Test-Center im Bellevue
Test-Center im Bellevue
  • Große Meißner Straße 15, 01097 Dresden, im Hotel Bellevue, im Raum Elbterrasse. Der Zugang erfolgt nicht über den Haupteingang, sondern über die Terrasse auf Seite des Blockhauses. Der Zugang ist ausgeschildert. Probenentnahme durch sogenannten Lolli-Test (Antigen-Speicheltest), mehrere Tests pro Woche gratis
  • Öffnungszeiten: täglich von 8 bis 20 Uhr, ohne Voranmeldung

Test-Zentrum im NH-Hotel

  • Hansastraße 43, 01097 Dresden, Eingang von der Seite Fritz-Reuter-Straße
  • Montag bis Freitag 8-14 Uhr und Sonnabend 10-14 Uhr
  • Tests nur mit Voranmeldung unter: testedichschnell.de/gvo-nh-dresden

Test-Zentrum – Übersicht auf dresden.de

Artikel teilen

Anzeige

Aussitzen Deluxe 2.0

Anzeige

Yogawaves

Anzeige

Tranquillo bunt und fair

Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Anzeige

Populi Fair Fashion Onlineshop

Anzeige

Canaletto-Gin der Dresdner Spirituosen Manufaktur

24 Ergänzungen zu “Corona-Test-Zentren in Dresden Neustadt

  1. Schnelltest-Center sind also die neuen Burgerläden, bzw. Shisha-Bars, bzw. indische Restaurants.

    Aber wo bleiben die Rezensionen? Das Neustadt-Geflüster ist doch bei Geschäftseröffnungen immer schnell mit einem Bericht vor Ort.

    Bekomme ich im Blumenau vielleicht gleich einen Latte Macchiato appliziert? Wie ist das Personal? Die Musik? Das Publikum? Findet man überhaupt freie Plätze?

  2. Lieber Karsten, vielen Dank für Deine Fragen, die aus unserer Sicht wichtigen Fragen sind oben im Beitrag beantwortet. Speisen und Getränke gibt es aktuell in keinem Test-Center dazu, da gastronomische Einrichtungen auch nicht öffnen dürfen. Tatsächlich werde ich nach und nach alle Testcenter der Neustadt testen. Bislang war ich nur im Escape-Room auf der Rothenburger Straße, dort gab es weder Musik noch Publikum, freie Plätze gibt es nur mit Anmeldung, dann ist die Abfertigung recht nüchtern und vor allem sehr schnell (ca. 3 Minuten), der Rachenabstrich durch die Nase ist gewöhnungsbedürftig aber für Normalnasige durchaus auszuhalten. Das Ergebnis kam dann per Mail.

  3. Test im Blumenau:
    Freundlich, termingetreu, danach 15 min Wartezeit wie üblich.
    Personal kompetent. Wenn nicht gerade Warteschlange, dann auch mal außer der Reihe– alles fein! Danke

  4. Kinogefühle im Test-Center

    Und gleich noch ein zweiter Test-Center-Test hinterher. In der Schnelltestburg ging es auch ziemlich rasch und der Wartebereich ist einzigartig. Aber der Reihe nach.

    Für die Schauburg sollte man sich vorher die pass4all-App installieren, die soll perspektivisch auch bei Läden, Galerien, Gastro etc. eingesetzt werden.

    Die Installation im Play- oder App-Store

    Mit der App loggt man sich dann am Ticketschalter, an dem es jedoch kein Popcorn gibt ein. Die freundlichen Mitarbeiter*innen helfen. Allerdings muss man dann nochmal einen Datenbogen ausfüllen, geht aber fix. Ne Belehrung, wie mit nem Positiv-Test umgegangen werden muss, gibt es auch zum Durchlesen.

    Dann ab in die Test-Kabine, mir blieb die Wahl, ob linkes oder rechtes Nasenloch. Stäbchen rein – glücklich sein. Na, noch nicht ganz erstmal gings in den wohl coolsten Corona-Warteraum der Welt – in den Fritz-Lang-Saal im Keller. Erinnert sich noch jemand wie schön es ist, in einem Kinosessel zu sitzen. Das kann man hier für 15 Minuten ausprobieren. Genug Platz zu den Mitwartenden ist da. Dann eilt einer der Tester hinunter und überbringt das Ergebnis. Bei mir: negativ. Als ich aus der Schnelltestburg rauskomme, zeigt mir auch die App an: negativ.

    Corona-Warte-Fritz-Lang-Saal

  5. Coronacheckpoint im Escaperaum meiden….
    Testergebnis nach 60h, Flug weg, keiner verantwortlich email in Hamburg antwortet nicht, wegen Rückerstattung, geschweige denn der Restschaden….
    Google Rezensionen, die alle negativ waren, plötzlich weg…….

  6. pass4all wirbt auf seiner Website mit „Keine Datenweitergabe an Dritte (außer an das Gesundheitsamt im Infektionsfall)“ (https://www.pass4all.de/gaeste/) – das scheint also falsch zu sein.

    Der geschätzte Autor könnte ja mal bei der Stadt anfragen, warum eine App, die a) Gesundheitsdaten verarbeitet (die sind nach DSGVO „besonders schützenswert“) und die b) wohl Daten in ein Drittland überträgt, von einer öffentlichen Verwaltung als verhältnismässig eingestuft worden ist.

  7. Eine Anmerkung und eine Frage zum Schnelltest in der Schauburg:

    Eine Terminbuchung ist (aktuell noch) nicht möglich. Man geht einfach ohne Termin hin. Mit der App ist man auch superschnell wieder draußen und man muss nicht vor Ort auf das Ergebnis warten.

    Wieso sollte ein Test nur ein Mal pro Woche möglich sein? Der Stadtverwaltung zufolge haben „Personen mit Wohnsitz oder gewöhnlichem Aufenthalt in Deutschland […] die Möglichkeit, sich mindestens einmal wöchentlich kostenfrei mittels eines Antigen-Schnelltests testen zu lassen.“ (https://www.dresden.de/de/leben/gesundheit/hygiene/infektionsschutz/corona.php). Das heißt, man darf auch häufiger als ein Mal pro Woche im Testzentrum aufschlagen. Das sollte doch für alle Testzentren, also auch für die Schauburg gelten, oder?

  8. Im Café ohne Kaffee

    Ich sitze gemütlich auf der Bank vor der Bar, draußen kitzelt die Sonne, die vorbeischlendernden Passanten, aus den Lautsprechern tönen die Wombats. „Ein Espresso, bitte“, will ich rufen. Doch mein Ruf verhallt ungehört in der FFP2-Maske. Nein, auch wenn es sich ein bisschen so anfühlt, leider ist das Blumenau als Café immer noch geschlossen. Dafür brummt die Schnelltestzentrale.

    Corona-Test im Blumenau

    Vor dem Laden hatte ich den Chef, Ralf Krause, getroffen, der erzählt, dass er mit seinem Team nun auch die Tests im Societaetstheater übernimmt und dass es hier im Blumenau gut läuft. Man habe die Öffnungszeiten angepasst. Während wir noch schwatzen bildet sich sogar eine kleine Schlange vor dem Café. Ich reihe mich ein, drei Minuten später werde ich eingewiesen. Wenn man bereit ist, seine Krankenkassenkarte zu zeigen, braucht man den Teilnahmebogen nicht selbst auszufüllen. Für die Abrechnung ist das nicht relevant, die ist unabhängig von den persönlichen Daten.

    Die Wombats haben ausgedudelt, nun spielt eine Britpop-Band, deren Name mir partout nicht einfallen will. Ich werde nach hinten gebeten. Mit Plexiglasscheiben getrennt sitzen wir hier zu fünft auf den Lederpolstern. Die Tester testen und eilen mit den Sets und Auswertungsbögen hin und her. Ein freundlicher Herr schiebt mir das Stäbchen tief in den linken Nasenflügel. Ich verdrücke ein Tränchen und bin erlöst. Da ich den QR-Code eingescannt habe, muss ich nicht vor Ort auf das Ergebnis warten. Das finde ich eine Viertelstunde später auf der Website: negativ.

  9. @ewu sagt (9. April 2021 um 22:27 Uhr)
    „Die pass4all-App enthält mindestens einen Google Tracker:
    … Muß jeder selbst entscheiden ob er so etwas auf seinem Gerät nutzen will.“

    Es handelt sich dabei um Firebase; primär ein Werkzeug für Softwareentwickler, um Bugs leichter zu finden. Z.B. wenn eine App auf deinem Telefon abstürzt, wird automatisch ein Report mit einem Crash-Log verschickt. Planmäßig hat das nix mit Tracking im engeren Sinne zu tun. Metadaten werden erzeugt (wie häufig wird eine App genutzt, wie ist die geografische Verteilung usw.), sind aber iA nicht personenbezogen. Daher ist das mit dem Datenschutz auch vereinbar.

    Beste Grüße
    Peter

  10. Trotz aller Fragen: Danke für den Überblick! Ich weiß nun, in welchem Testcenter welche Testmethode angewendet wird.

  11. Ich habe auch schlechte Erfahrungen mit dem Testzentrum im Escape-Room gemacht. Anmeldung für den Schnelltest fix, Bestätigung der Anmeldung per Mail, Test unkompliziert. Leider kam nie ein Ergebnis – mittlerweile sind mehrere Wochen seit dem Schnelltest vergangen… Spam gecheckt, auf verschiedenen Geräten nachgesehen, keine Mail mit Testergebnis. An einem Tippfehler kann es eigentlich nicht liegen, da die Mailadresse bei der Anmeldung gepasst hat (Bestätigungsmail) und der Code bei der Anmeldung eingelesen wurde. Ich habe mich schon gefragt ob immer nur mir so was passiert, aber scheint nicht so. Fazit: ich gehe nicht mehr hin und wenn das reihenweise passiert, sollte man das vielleicht tatsächlich mal dem Gesundheitsamt melden oder so…

  12. @ewu sagt: (14. April 2021 um 22:09 Uhr)

    Hier ist (nicht nur nach Hausordnung) nicht der richtige Ort für dieses Thema, aber deine Links behandeln Push-Services. Und das ist was anderes :-)

    Beste Grüße
    Peter

  13. Beim Spucktest vor der Scheune könnte noch ergänzt werden, dass man 2 Stunden vorher nichts essen und trinken sollte. Weiß nicht ob das für den Lollitest auch eine Rolle spielt. Ist ja nicht ganz unwichtig bei der zeitlichen Planung.

  14. Mit der Apps Schnelltest Registrierung gibt so ein Problem, da ich fast gehorlos die Rufnummer Angabe kein Sinn machen kann. Wer so 5 Tage allein zu Hause wohnt und kein Kontakt zu Nachbarn, braucht man eigentlich kein Antigen Schnelltest . Bisher habe ich mit visuellen Mund – Nasen Maske aus Bioplast beim Einkaufen donnerstag und Sonabends bisher nicht vor Coronavirus angesteckt. Zur habe ich vor halben Jahr gegen Grippe geimpft. Ich wollte mal wissen, ob bei Schauburg Dresden auch kostenlose WLAN eingerichtet sei. Da kann man so im Warteraum per Wlan surfen ? Auch bei eigene Antigen Schnelltest die Ergebnisse bei App zu mitteilen, fehlen, sonst muss man noch einmal bei öffentlichen Antigenschnell Test aufsuchen. Was für ein zeitliche Aufwand usw.

  15. Hallo Andreas, es tut mir leid, aber ich kann nicht klar erkennen, welche Frage du nun beantwortet haben möchtest.

    W-lan in der Schauburg, muss ich nachfragen. 4G-Empfang im Kinosaal war gut.
    Grippeimpfung hilft nicht gegen Covid.
    Die Apps Schnelltest.click oder pass4all rufen dich nicht an. Bei coronafreepass gibt es eine SMS. Die anderen Anbieter arbeiten mit E-Mail.

  16. Lolli-Test im Luxushotel
    Spontaner Feierabendtest im Bellevue. Die Schlange ist kurz, megakurz um es genau zu sagen, steht gar keiner an. Hier läuft noch alles ganz analog, zwei Zettel ausfüllen, dann darf ich erstmal in die Maske husten. Dann bekomme ich ein Stäbchen, dass den Nasenstäbche ähnelt, ich will schon mein rechtes Nasenloch frei machen, da bittet mich die Testerin den Mund zu öffnen. „Wie einen Lutscher schön durch den Mundraum drehen“, sagt sie. Nach rund 30 Sekunden hab ich ausgelutscht, das Stäbchen kommt in einen Behälter und ich darf auf das Ergebnis warten. Nach einer Viertelstunde gibt es das Ergebnis schwarz auf weiß. Ich verdufte durch den Garten.

    Schnelltest im Bellevue

Kommentare sind geschlossen.