Amphetamine und Cannabis beschlagnahmt

Polizeimeldung
Polizeimeldung
Wie die Dresdner Polizei heute meldet, haben am Sonntagvormittag kurz vor 11 Uhr Polizeibeamte drei Männer im Alter von 20, 21 und 44 Jahren festgenommen. Ihnen wird unter anderem der Handel mit Betäubungsmitteln vorgeworfen.

Das Trio saß in einem BMW auf der Bautzner Straße, als plötzlich die Alarmanlage des Wagens losging. Zeugen alarmierten daraufhin die Polizei, die den Wagen stoppte, als der Fahrer gerade losfahren wollte. Im Rahmen der Kontrolle bemerkten die Beamten Cannabisgeruch. Daraufhin führten die Polizisten einen Drogentest beim Fahrer durch, der positiv auf Amphetamine und Cannabis anschlug.

Die Männer sowie das Auto wurden durchsucht. Dabei fanden die Einsatzkräfte rund 100 Gramm Cannabis und ca. 80 Gramm Amphetamine sowie eine größere Summe Bargeld. Gegen den 21-jährigen Libyer sowie den 20-jährigen Tunesier lagen zudem Haftbefehle vor. Die Insassen des BMW wurden festgenommen und müssen sich nun unter anderem wegen des Handels mit Betäubungsmitteln verantworten.

Gegen den 44-jährigen Deutschen wird außerdem wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt, da er unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln gefahren war und die Beamten kurz vor der Kontrolle nur knapp einen Zusammenstoß mit dem Streifenwagen verhindern konnten.

Anzeige

click collect catapult

Anzeige

Neustadt bringt's!

Anzeige

Neustadt-Geflüster-Newsletter

Anzeige

Populi Fair Fashion Onlineshop

Anzeige

Yogawaves

Anzeige

Wimmelkiez Spiel

Anzeige

Dresdner Spirituosen Manufaktur

Anzeige

Tranquillo bunt und fair

Artikel teilen